MEDIEN BULLETIN - Das Medien Magazin

  • MEDIEN BULLETIN Cover
  • 05/2013 Themen der aktuellen Ausgabe
      • Seite 26
      • SPECIAL
      • NAB 2013 Gut Ding braucht Weile
      • 4K-Produktionen und Ultra High Definition TV passieren nicht so schnell wie manche NAB-Aussteller suggerieren.
      • Seite 30
      • NAB 2013 Kein Grund zur Euphorie
      • Das Interesse an Cloud Services war auf der NAB groß – ebenso wie die Unsicherheit über den möglichen Einsatz.
      • Seite 35
      • NAB 2013 Vorteilhafte Situation
      • Snell präsentierte sich auf der NAB 2013 gut gerüstet für den technologischen Wandel im Broadcast-Geschäft.
      • Seite 38
      • NAB 2013 Verbesserte Kreativ-Tools
      • Mit neuem Management und neuen Produktstrategien will Avid seine Erfolgsgeschichte weiterschreiben.
      • Seite 40
      • BUSINESS
      • EU-Grünbuch Ziemlich großes Mienenfeld
      • Das neue Grünbuch der EU-Kommission zur Medienkonvergenz will Impulse zur Entwicklung der Medienindustrie in Europa geben und stößt auf reichlich Kritik.
      • Seite 42
      • newTV Goldminen der Mediennutzung
      • Das lineares Fernsehen hat noch längst nicht ausgedient – erst recht nicht, wenn non-lineare Inhalte es ergänzen.
      • Seite 44
      • PRODUKTION
      • Hörer-Kontaktsystem Freie Fahrt für schnelle Informationen
      • Für die crossmediale Kommunikation setzt der MDR jetzt auf ein modernisiertes Hörer-Kontaktsystem der DREFA.
      • Seite 46
      • DISTRIBUTION
      • BS Net Sehr gute Resonanz
      • Die T-Systems organisiert derzeit den Aufbau des neuen Rundfunknetzes Broadcast Service Net (BS Net). In Frankfurt gab es dazu bereits ein Technik-Showcase.
      • Seite 49
      • Playout Alleskönner
      • Die SES Platform Services setzt im Unterföhringer HD-Playout-Center AmberFins iCR-System ein.
      • Seite 50
      • Internet-Video Videos aus der Wolke
      • Cloud-basierte Lösungen gewinnen auch beim Einsatz von Unternehmensvideos an Attraktivität.
      • Seite 52
      • EVENT
      • B3 Biennale Das neue Erzählen
      • Mit der „B3 Biennale des bewegten Bildes“ geht in Frankfurt ein neues Festival an den Start. Leiter Prof. Bernd Kracke erklärt im MB-Interview die Zielrichtung.
      • Seite 55
      • Prolight + Sound im Aufwind
      • Trotz Überschneidung mit der NAB 2013 verzeichneten Musikmesse und Prolight + Sound einen Besucherrekord.
      • Seite 60
      • Green IT Die Hardware-Obsoleszenz muss ein Ende haben
      • Mit der ICT for Sustainability (ITC4S) fand in Zürich die erste internationale Konferenz zum Thema Green IT statt. Ziel: Mehr Bewusstsein für Nachhaltigkeit und schonenden Umgang mit den Ressourcen.
      • Seite 62
      • MIPTV Kein Grund zum Jubeln
      • Die miptv in Cannes jährte sich in diesem Jahr zum 50. Mal. Doch das große Feuerwerk zu Ehren der Messe konnte nicht darüber hinwegtäuschen, dass die neue Linie noch nicht gefunden ist.
Events

Kein Grund zum Jubeln

Die miptv in Cannes jährte sich in diesem Jahr zum 50. Mal. Doch das große Feuerwerk zu Ehren der Messe konnte nicht darüber hinwegtäuschen, dass die neue Linie noch nicht gefunden ist. [weiterlesen]

Events

Die Hardware-Obsoleszenz muss ein Ende haben

Mit der ICT for Sustainability (ITC4S) fand in diesem Frühjahr in Zürich die erste internationale Konferenz zum Thema Green IT statt. Im Vordergrund stand dabei nicht nur der Ansatz, intelligente, energieeffiziente Systeme zu entwickeln, sondern auch ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit und den sparenden Umgang mit Ressourcen zu schaffen. [weiterlesen]

Events

Prolight + Sound im Aufwind

Die führenden Messen für Musikinstrumente und Veranstaltungstechnik, die Musikmesse und Prolight + Sound in Frankfurt, schlossen dieses Jahr mit einem Besucherrekord. Nach einem leichten Rückgang im Jahr 2012 auf 109.481 Besucher, kamen dieses Jahr 113.000 Musik- und Technikinteressierte nach Frankfurt. Das ist erstaunlich da sich die Events in der Mainmetropole in diesem Jahr zeitlich mit der NAB 2013 in Las Vegas überschnitten, was zu viel Kritik bei Ausstellern und Messebesuchern führte. [weiterlesen]

Events

Das neue Erzählen

Mit der „B3 BienNale des bewegten Bildes“ geht in Frankfurt ein neues Festival an den Start. Die Hochschule für Gestaltung Offenbach (HfG) hat im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst (HMWK), der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR) und der Wirtschaftsförderung Frankfurt das Konzept für die Veranstaltung erarbeitet. Sie soll alle zwei Jahre die aktuellen Entwicklungen im Bereich des bewegten Bildes von der Konzeption über die Produktion bis hin zur Distribution und Rezeption thematisieren. Ein eintägiger Kick-Off-Event im Dezember 2012 zeigte die Richtung, die die neue Bewegtbild-Biennale nehmen wird. MEDIEN BULLETIN sprach darüber mit dem B3 Biennale-Leiter Prof. Bernd Kracke, HFG-Präsident und Präsidiumssprecher der Hessischen Film- und Medienakademie (hFMA). [weiterlesen]

Distribution

Alleskönner

Die SES Platform Services setzt in ihrem Playout-Center im Bereich Media-Ingest, Transkodierung und Qualitätskontrolle AmberFins iCR-System ein. [weiterlesen]

Distribution

Videos aus der Wolke

Professionelle Videos peppen Online-Angebote auf und steigern die Attraktivität der Internetangebote. Doch nach dem erfolgreichen Dreh beginnt die eigentliche Arbeit: Um WWW-Filme zuverlässig und optimal in die Homepage einzubinden, müssen einige Herausforderungen gemeistert werden. Nicht jedes Unternehmen ist dabei gut beraten, Bearbeitung, Verwaltung und Veröffentlichung des AV-Materials selbst in die Hand zu nehmen. Oftmals ist es günstiger und sicherer, das Videomanagement und -Play-Out in die Hände von erfahrenen Spezialisten zu geben. Der aktuelle Trend sind Cloud-basierte Lösungen. [weiterlesen]

Distribution

Sehr gute Resonanz

Die Deutsche Telekom-Tochter T-Systems engagiert sich wieder als Dienstleister im Rundfunkbereich. Derzeit ist man intensiv mit Planung und Bereitstellung des Rundfunknetzes Broadcast Service Net (BS Net) befasst. In diesem Zusammenhang wurde von Mitte Januar bis Ende März im T-Systems-Rechenzentrum in Frankfurt Niederrad mit den Partnern Juniper, VIDI/Media Links und Dimetis ein Showcase mit vielfältigen Anwendungen zur Kontribution und Distribution von Medieninhalten präsentiert. [weiterlesen]