MEDIEN BULLETIN - Das Medien Magazin

  • MEDIEN BULLETIN Cover
  • 7/2014 Themen der aktuellen Ausgabe
      • Seite 24
      • BUSINESS
      • IBC 2014 Vielfältiges Angebot
      • Die 4k/UHD-Produktstrategien der Kamerahersteller sind sehr unterschiedlich. Das zeigte ein IBC-Rundgang.
      • Seite 30
      • IBC 2014 Qualitätsoffensive
      • Bei Herstellern von Audio-Equipment stand zur IBC die Qualitätsoptimierung des Fernsehtons im Fokus.
      • Seite 34
      • IBC 2014 Die Stärken aus zwei Welten
      • Das Systemangebot für OTT-Plattformen und Internet-Fernsehen wird immer vielfältiger und leistungsstärker.
      • Seite 38
      • IBC 2014 Turbo-Tempo statt Datenstau
      • Bewegtbild-Nutzung im Internet boomt, ebenso wie das Geschäft der Anbieter von Content Delivery Networks (CDN). Auf der IBC präsentierten sie ihr Angebot.
      • Seite 40
      • IBC 2014 Ein steter Strom aus IP-Videos
      • Streaming gewinnt im Broadcast-Business an Relevanz.
      • Seite 42
      • IBC 2014 Hybride für die Zwischenphase
      • Die rasante Entwicklung der Encoder-Technik beflügelt die Video-Übertragung in IP-basierten Netzen.
      • Seite 44
      • UFA Fiction Von allem etwas
      • Ende September stellte UFA Fiction in Berlin sein aktuelles Portfolio vor.
      • Seite 46
      • Jugendprogramm TV-Problemzone Jugend
      • Das ARD/ZDF-Jugendprogramm war Thema der 9. dbb-Medienkonferenz „Öffentlich-Rechtliche und junges Publikum“.
      • Seite 48
      • Dolby Vision Bessere Bilder für UHD
      • Dolby bietet eine Lösung zur Bildverbesserung für das neue ultrahochauflösende Fernsehen. Vorgestellt wurde die neue Technik auf IFA und IBC 2014.
      • Seite 50
      • PRODUKTION
      • Dokumentarfilm Neue Doku-Technik von Wim Wenders
      • Ende Oktober ist Wim Wenders neuer Dokumentarfilm „Das Salz der Erde“ in die Kinos gekommen. Produziert wurde er mit neuer Technik
      • Seite 54
      • DISTRIBUTION
      • Marktstudie Deutlicher Entwicklungssprung
      • Multiscreen-Angebote führen zu erheblichen Markt-Verschiebungen bei Herstellern und Lösungsanbietern. IHS belegt das mit neuen Marktdaten.
      • Seite 56
      • EVENT
      • Cinec 2014 Ungebrochene Innovationskraft
      • Den Weg der Filmtechnik in die digitale Medienzukunft beleuchtete die Cinec 2014. Ein Schwerpunktthema dabei war 4k/UHD.
      • Seite 58
      • MIPCOM 2014 Das nächste große Ding
      • Auch auf der MIPCOM 2014 drehte sich Vieles um UltraHD und 4k-Technik
      • Seite 59
      • Dmexco Wichtigste Leistungsshow
      • die Dmexco 2014 hat erneut ihren Stellenwert als wichtigste Leistungsshow der Digitalwirtschaft unter Beweis stellen können
      • Seite 60
      • Cartoon Forum Mangelnde Unterstützung
      • Erneut wurde die Vormachtstellung der Franzosen im europäischen Animationsmarkt überdeutlich.
Events

Gegenseitige Inspiration

Etwa 700 Kreative aus der europäischen Fernsehbranche zog die diesjährige PromaxBDA Europe Konferenz an, die dieses Jahr in Berlin stattfand. Dort wurden die neuesten Trends und anstehenden Herausforderungen bei Promotion und Marketing von Programm vorgestellt und diskutiert. Als besondere Gäste waren Theater-, Film- und Fernsehautor Sir Tom Stoppard sowie Oscar-Preisträger Julian Fellowes eingeladen, um über ihre Autorenarbeit zu sprechen. [weiterlesen]

Events

Neue Märkte, neue Formate

Als weltweit größte Content-Messe stand die MIPTV ganz im Zeichen des wachsenden Programmbedarfs. Die damit einher gehende Marktsegmentierung führt zu einer zunehmenden Formatvielfalt. Das Programmangebot in Cannes reichte von sechsminütigen Online-Serien bis hin zur 6K-Produktion im Cinemascope-Format. [weiterlesen]

Events

Positive Bilanz

Die internationalen Branchenevents Musikmesse und Prolight + Sound 2015 lockten an vier Tagen über 108.000 Besucher aus 146 Ländern auf das Frankfurter Messegelände. Insgesamt 2.257 Aussteller (2014: 2.216 Aussteller) präsentierten hier ihre Produktneuheiten und Lösungen. Veranstalter und Aussteller zeigten sich mit dem Verlauf der Messen zufrieden. Für nächstes Jahr ist dennoch ein neues Konzept geplant. [weiterlesen]

Distribution

Netzwerk-Services für die Medienbranche

Colt will seine Geschäfte im Medienbereich weiter ausbauen. Der Dienstleister von Netzwerk-, Rechenzentrums-, Voice und IT Services verfügt weltweit über ein exklusives Glasfasernetz von rund 83.000 Kilometern. In Deutschland besitzt und betreibt die Firma, die seit 2010 die Internationalen Filmfestspiele Berlin bei der Speicherung, Bereitstellung und Verteilung von DCPs (Digital Cinema Package) für ihre Vorstellungen unterstützt, acht sogenannte Metronetze (Metropolitan Area Networks – MAN). [weiterlesen]

Distribution

Fernsehen trifft Internet 2.0

HbbTV hat erreicht, woran andere Technologien scheiterten: Die Verknüpfung von Fernsehen und Internet in der Unterhaltungselektronik ist ein Erfolgsmodell. Knapp 15 Millionen HbbTV-fähige Endgeräte wurden in Deutschland bislang verkauft. Die neue HbbTV-Spezifikation 2.0 wird die Möglichkeiten der Technik beträchtlich erweitern. [weiterlesen]