Snells Kahuna Maverick im neuen TV Skyline Ü-Wagen News: Technik

Snells Kahuna Maverick im neuen TV Skyline Ü-Wagen

TV Skyline wird in seinem derzeit im Bau befindlichen neuen Ü-Wagen den Kahuna 360 Multiformat-Produktionsmischer von Snell einsetzen, ausgestattet mit den brandneuen modularen Maverik-Kontrollpanels. Letztere sollen die Flexibilität und die Konfigurationsmöglichkeiten des Mischers insbesondere bei Live-Produktionen deutlich verbessern.

Im neuen Ü-Wagen von TV Skyline sollen auch ein Snell Sirius 840 Router von Snell IQ Modular Infrastruktur verbaut werden. Damit soll der Wagen insbesondere auf die Produktionsanforderungen bei großen Live-Sport-Events vorbereitet sein.

Durch die Verwendung von fünf Make M/E-fähigen Einheiten, die sich in verschiedene applikationsspezifische M/Es aufteilen lassen, ist der neue Ü-Wagen durchgehend 3G-fähig und 4K-vorbereitet. Die Maverik Kontrollpanels unterstützen TV Skyline bei den größten Multiple-M/E Live-Produktionen indem sie die Flexibilität bieten, Kontroll-Interfaces zu generieren, die sich einfach an verschiedene Events und Eventtypen anpassen lassen. Gleichzeitig benötigen sie weniger Platzbedarf. "Live Events sind oft sehr komplex und können Broadcast-Systeme und Produktionscrews leicht an die Grenze des machbaren führen. Deshalb ist es sehr wichtig, sich Systeme anzuschaffen, die sich maßgeschneidert den unterschiedlichen Event-Anforderungen anpassen lassen" betont Wolfgang Reeh, Gründer und CEO von TV Skyline. "Event-spezifische Kontroll-Lösungen sind nur mit einem Kontrollpanel-System möglich, das dem Nutzer erlaubt, die Anordnungen und Kombinationen der Sub-Panels individuell zu ändern. Snells Maverick ist das einzige Produkt, das diese Funktionalität ermöglicht. In Kombination mit der Make M/E-Technologie des Kahuna 360 erlaubt uns das Maverik Panel unsere Vision von einem einzigartig anpassbaren Ü-Wagen zu realisieren", sagt er.

Der TV Skyline Ü-Wagen wird die erste mobile Produktionseinheit sein, in der die Maverik Kontrollpanels für den Kahuna 360 verbaut sind. Mit seiner FormatFusion3 Technologie, die einen Mix aus SD, HD, 1080p und nun auch 4K unterstützt, ist Snells Kahuna 360 einer der beliebtesten Live-Produktionsmischer. Nach Herstellerangaben bietet er unvergleichliche kreative Möglichkeiten und einen hohen Grad an Flexibilität.

"Unser neues Maverik Kontrollpanel bedeutet den Abschied von traditionellen Mischeroberflächen, die typischerweise mehrere M/Es mit einem Setup und einem Effektbereich in einer festen Kombination verbinden – mit einem festgelegten Set an Bedienelementen," erklärt John Carter, Senior Produktmanager bei Snell. "Maverik Module können hingegen in einer großen Konfigurationsvielfalt genutzt werden und dabei sicherstellen, dass das begrenzte Platzangebot in einem Ü-Wagen nicht unnötig durch überflüssige Bedienelemente, M/Es und Panels belastet wird. (9/13)

Zurück

Relevante Unternehmen