News: Technik

Theatre Manager System für Schweizer Kino

Die Filmtheater Cinémas de Sion im schweizerischen Sion haben Kinotons Theatre Management System (TMS) in Betrieb genommen. Ciné Contrôle - lokaler Partner in der Schweiz, installierte das TMS für die Verwaltung von insgesamt vier Kinosälen. „Die TMS-gestützten Arbeitsabläufe flexibilisieren die Bespielung der Kinosäle erheblich, gleichzeitig sinkt die Fehlerwahrscheinlichkeit bei der Bedienung der D-Cinema-Projektionssysteme“, erklärt Kinoton in einer Mitteilung. Mit dem TMS-Netzwerk lasse sich neuer Content einspielen und verifizieren sowie Playlisten zusammenstellen und über das Kinonetzwerk auf die Säle verteilen.

Pascal Gloor, der technische Leiter der Cinémas de Sion, sieht einige Vorteile durch das neue System: „Mit dem Kinoton TMS können wir jetzt die Playlisten für sämtliche Vorstellungen aller Säle zentral in unserem „Operation Center“ erstellen und einfach auf die jeweiligen Server verteilen. Früher mussten wir noch jeden D-Cinema-Server einzeln bespielen und bedienen.“ Auch der Transfer der digitalen Film-Inhalte – der sog. Digital Cinema Packages (DCPs) und der dazugehörigen Key Delivery Messages (Schlüssel) zur Freigabe für die einzelnen Säle kann direkt über das Theater Management System abgewickelt werden. „Per Mausklick senden wir Filme und Trailer einfach an den jeweiligen Saal“, betont Gloor. „Sehr praktisch sind auch die umfangreichen Kontrollmöglichkeiten der Geräte in den Vorführräumen. Damit können wir jederzeit den Status der Vorstellungen kontrollieren und sind so in der Lage mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen.“ (5/12)

Zurück

Relevante Unternehmen