MEISTGELESEN

  • Platzeck soll Babelsberg-Aufsichtsratvorsitzender werden
    News: Job + Karriere
    Platzeck soll Babelsberg-Aufsichtsratvorsitzender werden

    Matthias Platzeck, Ex-Ministerpräsident von Brandenburg und Mitglied im ZDF-Verwaltungsrat, soll den Vorsitz im Aufsichtsrat beim Filmstudio Babelsberg übernehmen.
  • Sportverbände setzen auf Eigenproduktion
    News: Produktion
    Sportverbände setzen auf Eigenproduktion

    Mit den zunehmenden digitalen Verbreitungswegen und einer stetig wachsenden Online- und Mobilenutzung verändern sich auch die Möglichkeiten für Vereine und Verbände, ihre Sportarten auch jenseits der klassischen TV-Partnerschaften mit selbstprouzierten Bewegtbildangeboten über eigene und dritte Streaming- und VoD-Angebote verfügbar zu machen.
  • Plazamedia setzt auf make.tv
    News: Produktion
    Plazamedia setzt auf make.tv

    Plazamedia hat gemeinsam mit dem Softwareanbieter Streaming Media Technologies GmbH (SMT) das Produktionstool make.tv weiterentwickelt. Medial weniger präsenten Sportarten und -ligen sollen damit kosteneffizientere Bewegtbildproduktionen ermöglicht werden.
  • Eurosport mit fünf täglichen WM-Magazinen
    News: Produktion
    Eurosport mit fünf täglichen WM-Magazinen

    Eurosport hat zwar keine Rechte für die Live-Übertragung der FIFA-WM 2014 erworben, berichtet aber dennoch ausführlich von dem Sport-Event in Brasilien. Dazu wurde ein Studio an der Copacabana eingerichtet. Unterstützt von internationalen Experten- und Reporterteams werden dort täglich fünf TV-Magazine produziert.
Special: Distribution

Akamai-Lösungen für ARD und ZDF

ARD und ZDF nutzten zur Fußball-WM für Live- und On-Demand-Streaming die Media-Delivery-Lösungen von Akamai. Betrieb und Support der Streams erfolgte über den Kölner Akamai-Partner Geißendörfer & Leschinsky GmbH (G&L). [weiterlesen]

Special: Technik

SGL mit neuen Integrationslösungen

Auf der IBC 2014 wird SGL (Stand 7.J15a) neue Lösungen für die Archivierung von Medien und Daten in den Workflow von Drittanbietern präsentieren. Unter anderem wird die Integrationen in Sonys Media Backbone und in EVS-Server gezeigt. Zentrales Thema wird auch Data Recovery sein. [weiterlesen]

Special: Technik

Canon zeigt 4K-Lösungen

Canon präsentiert bereits im 30. Jahr auf der IBC 2014 (Halle 11, Stand E50) seine professionellen Broadcast-Produkte. Hierunter auch das erst kürzlich vorgestellte CN7x17 KA S – das erste Super35mm-Objektiv von Canon mit einem Zoom-Handgriff. [weiterlesen]

Special: Technik

Innovative ENG-Lösungen von Dejero

Mit neuen Lösungen im Gepäck reist Dejero zur IBC 2014. Unter anderem wird die neue Version 3.0 der LIVE+ Core Software vorgestellt, die zur mobilen Übermittlung von Signalen dient. Weitere Innovationen sind LIVE+ Booster, die Apple-Version der LIVE+ NewsBook Software und LIVE+ Carrier. [weiterlesen]

Special: Events

Produktpremieren für EMEA-Märkte

Das neu strukturierte Unternehmen Grass Valley tritt erstmals in Europa auf der IBC 2014 auf. Dabei wird es einige Produktpremieren für die EMEA-Märkte geben, darunter die Kamera LDX XtremeSpeed (LDX XS) in Verbindung mit dem K2 Dyno Replay System, die Input/Output Karten NVISION IP 8500 Gateway sowie das GV STRATUS Playout-System. [weiterlesen]

Special: Business

Die IBC App 2014

56 Tage vor offizieller Eröffnung der diesjährigen International Broadcast Convention (12. bis 16. September) im RAI Congress Center in Amsterdam können sich die Interessenten auf der IBC-Seite die IBC Exhibitor App kostenlos herunter laden. [weiterlesen]

Special: Technik

Lawo präsentiert neues Audio-Mischpult

In einer Weltpremiere präsentiert Lawo auf der IBC 2014 (Stand 8.B50 ) ein neues Audio-Mischpult. Dazu zeigt das Rastatter Unternehmen neue innovative Lösungen zu den Themen Video- und Audio-Broadcast, Software und Workflow-Optimierung sowie Video- und Audio Remote Production. [weiterlesen]

Special: Business

Online-TV und Multiscreening nehmen zu

Der TV-Konsum spielt weiterhin eine wichtige Rolle. Doch die Nutzung von Online-Medien und das „Multi-Screening“ nehmen deutlich zu. Zu diesem Ergebnis kommt der Marktforscher TNS Infratest in seiner neuesten Studie „Connected Life“. [weiterlesen]