Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
SCISYS übernimmt ANNOVA

SCISYS übernimmt ANNOVA

Die SCISYS-Gruppe, internationaler Anbieter von Software und IT-Lösungen, erwirbt 100 Prozent der Unternehmensanteile der ANNOVA Systems GmbH, Hersteller von Redaktionssystemen für Journalisten. Die Fusion soll beiden Unternehmen ein noch stärkeres Engagement im Medien- und Broadcastsektor und ein nachhaltiges Wachstum ermöglichen.

Der SCISYS-eigene Geschäftsbereich Media & Broadcast mit seiner dira! Produktfamilie ist seit langem als Partner für Radioautomation- und Produktion und Media Asset Management Systeme als Premiumanbieter im Markt verankert.

Die ANNOVA Systems gehört mit dem Produkt OpenMedia zu einem der führenden Anbieter für Redaktionssysteme. Das Unternehmen hat eine starke Kundenbasis. Mehr als 50.000 Journalisten nutzen OpenMedia täglich für ihre redaktionelle Arbeit in zahlreichen führenden öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern in ganz Europa. So wurde in 2015 unter anderem mit der BBC, dem größten Anbieter von Nachrichten der Welt, ein 12-Jahresvertrag geschlossen um das bestehende Newsroom-System zu ersetzen.

Die Bündelung der Kompetenzen beider Unternehmen soll nachhaltige Synergien mit sich bringen, von denen auch Kunden und Geschäftspartner profitieren sollen. Um den wachsenden Markt-Anforderungen besser gerecht zu werden hätten sich die bisherigen ANNOVA-Gesellschafter entschlossen, einen starken strategischen Partner ins Boot zu holen, erklärt ANNOVA in einer Mitteilung. Nach einer intensiven Marktevaluierung habe man sich für die in Großbritannien und Deutschland ansässige SCISYS als perfekten neuen Partner und neuen Eigentümer entschieden. 

Mike Love, Vorstandsvorsitzender der SCISYS, erläutert: “Unsere erweiterten Aktivitäten werden uns in die Lage versetzen, den internationalen Medien- und Rundfunkmärkten topaktuelle Softwarelösungen anzubieten. Das ANNOVA-Produkt OpenMedia wird hierbei eine überzeugende Ergänzung der dira! Produktfamilie unserer bereits vorhandenen Media & Broadcast Sparte sein. Beide Produkte und Lösungen zielen auf die gleichen Rundfunkkunden ab und bieten großen Raum für Synergien.“

Klaus Heidrich, CEO der SCISYS, ergänzt: „Der Zusammenschluss mit ANNOVA trägt auf großartige Weise zu unserem Wachstumsbestreben und unserem Ziel, die Erträge zu verbessern, bei und passt auch kulturell exzellent. Ich freue mich, das gesamte ANNOVA-Team als neues Mitglied der SCISYS-Gruppe willkommen zu heißen.“

Die Marke ANNOVA und das Produktportfolio des Unternehmens bleiben erhalten, ebenso wie das Team unter der Führung von Michael Schüller (Foto), Gründer und Geschäftsführer von ANNOVA.

“Der Zusammenschluss mit SCISYS ist ein spannender Schritt vorwärts für das ANNOVA-Team, der uns in die Lage versetzt, unser Geschäft auf ein neues Niveau zu bringen. Mit SCISYS bekommen wir einen perfekten Partner, der uns die Möglichkeit schafft, Kunden eine neue, bestmögliche Lösung mit erstaunlichen Synergien über unsere Produktportfolios anzubieten. Die gesamte Mannschaft bei ANNOVA freut sich mit SCISYS einen gemeinsamen Weg einzuschlagen, um neue Kunden und zukünftige, innovative Projekte zu gewinnen", sagt Schüller.

Ebenso wird der SCISYS-Geschäftsbereich Media & Broadcast unter Leitung von Dr. Karl-Willi Pieper mit seiner dira!-Produktlinie in gewohnter Form erhalten bleiben. Wie bisher wollen beide Unternehmensteile Produktunabhängigkeit und die Unterstützung offener Standards als unabdingbare Aspekte ihres Geschäfts respektieren.

Den Preis der Übernahme beziffert SISYS mit 11,35 Millionen Euro in Cash. Bis zu 16,48 Millionen Euro können zusätzlich in den nächsten drei Jahren im Rahmen einer Earn-out-Klausel in Form von Barmitteln oder Unternehmensanteilen fließen, abhängig von dem Erreichen der gesetzten Geschäftsziele. (11/16)

Foto: ANNOVA-Geschäftsführer Michael Schüller

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel