Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Auf Expansionskurs: wedotv startet neue FAST Channels

Auf Expansionskurs: wedotv startet neue FAST Channels

wedotv erweitert sein Angebot an Streaming-Kanälen aufgrund steigender Nutzerzahlen und startet in weitere Länder. Der FAST Channel "wedo big docs" wird umbenannt in "wedo big stories" und verlängert sein Programm im Non-Fiction-Bereich.

wedotv, eine Tochtergesellschaft von Video Solutions AG, erweitert seine Angebote auf Smart-TV- und OTT-Plattformen mit zusätzlichen kostenfreien, linearen Streaming-Kanälen (FAST Channels) aufgrund der steigenden Nutzerzahlen. Der FAST Channel "wedo big docs" wird im Januar 2023 umbenannt in "wedo big stories" und erweitert sein Programm im Non-Fiction-Bereich. Diese Kanäle, die bisher hauptsächlich in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien verbreitet wurden, werden in diesem Jahr auch in weiteren Ländern in Europa und Afrika sowie in den USA starten. Das gaben die Co-CEOs und Gründer von Video Solutions AG, Chris Sharp und Philipp Rotermund, zum Jahresauftakt bekannt.

„Wir haben das Programmangebot und die Verbreitung unseres AVoD-Dienstes wedotv und der FAST Channels in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien 2022 weiter ausgebaut. Die Zahl der aktiven Nutzer hat sich im Vorjahresvergleich mehr als verdoppelt. Wir sind damit bestens für die Expansion außerhalb unserer Kernmärkte aufgestellt“, sagte Rotermund.

„Die Schwerpunkte unserer Kanäle sind Filmgenres wie Drama, Komödie und Horror sowie TV-Serien und Dokumentationen. Mit dem Erwerb von Lifestyle-Inhalten und Live-Sportrechten für Sportarten wie Pferderennen und Segeln gewannen wir 2022 viele neue Zuschauer dazu“, sagte Sharp. "Wir streben daher an, in diesem Jahr weitere solcher Verträge abzuschließen, um attraktive genrespezifische Kanäle in unseren Kernmärkten und auf internationaler Ebene zu starten.“

Zurück


Ähnliche Artikel