Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Aus Qvest.Cloud wird qibb

Aus Qvest.Cloud wird qibb

Qvest Media hat seinen Cloud-Service Qvest.Cloud organisatorisch auf eigene Füße gestellt und in "qibb" umfirmiert. Er wurde zudem in die Techtriq GmbH eingegliedert, die von Qvest als Tech-Inkubator für die Entwicklung innovativer und smarter Technologieprodukte gegründet wurde.

Seit seinem Start vor weniger als zwei Jahren wurde Qvest.Cloud von Qvest Media kontinuierlich weiterentwickelt und zur Marktreife gebracht. Sei es als Cloud Orchestration Layer und Multicloud-Management-Plattform im Enterprise-Umfeld oder mit unserem Angebot an sofort einsatzbereiten Cloud-Produkten für Aufgaben wie Cloud Playout, Disaster Recovery und Medien-Archivierung. Qvest posiotionierte den Service für Anwendungen bei denen schnelle, skalierbare, kosteneffiziente, fortschrittliche und sichere Cloud-Lösungen gefragt sind. Um Cloud-Applikationen, Workflows und Anwender noch stärker in den Mittelpunkt zu rücken, so Qvest Media, wurde Qvest.Cloud  nun in qibb (gesprochen: [kɪb]) umbenannt und in die Techtriq GmbH eingegliedert, die von Qvest als Tech-Inkubator für die Entwicklung innovativer und smarter Technologieprodukte gegründet wurde.

Techtriq erthalte die Freiheit, so eine Qvest-Mitteilung, mit gebündeltem Fokus, Manpower und Ressourcen die Weiterentwicklung der Multicloud-Management-Plattform qibb voranzutreiben. Ziel sei, qibb wird noch zugänglicher und flexibler als zuvor zu machen. Alle SaaS-Lösungen sollen binnen Minuten voll einsatzbereit sein und lange Setup- und Konfigurationsphasen vermieden werden. Weite Infos dazu finden sich auf der neuen qibb-Website www.qibb.com.

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel