Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Bertelsmann verkauft RTL-Anteile

Bertelsmann verkauft RTL-Anteile

Bertelsmann macht seine Ankündigung wahr und verkauft einen Teil seiner Anteile an der RTL Group. Bertelsmann wird allerdings eine qualifizierte Mehrheitsbeteiligung von mindestens 75 Prozent an Europas größtem Fernsehkonzern behalten.

Wie Bertelsmann am 4. April bekannt gab, sollen die Aktien voraussichtlich privaten und institutionellen Investoren in Deutschland und Luxemburg im Rahmen eines öffentlichen Angebotes angeboten werden. Außerhalb dieser Länder ist vorgesehen, Aktien institutionellen Anlegern über eine Privatplatzierung anzubieten. Die bereits an den Börsen Luxemburg und der Euronext Brüssel notierten Aktien sollen auch an der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) gehandelt werden. Der erste Handelstag wird noch vor der Sommerpause erwartet.

Bertelsmann-Vorstand Thomas Rabe (Foto) hatte bereits zu Beginn des Jahres in einem Interview das Interesse geäußert bis zu 17,3 Prozent der RTL-Anteile zu veräußern, um Geld für Investitionen in neue Geschäftsfelder einzunehmen. Ein Aktienpaket in dieser Größenordnung wird auf über 1 Milliarde Euro taxiert. (4/13)

 

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel