Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Tony Maddox

CNN ist Nachrichtensender Nummer eins

CNN liegt an der Spitze der internationalen Nachrichtennetzwerke von Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, Asien und Lateinamerika. Die vom Marktforschungsinstitut IPSOS veröffentlichten Umfragewerte der ‚Affluent Survey Global‘ ergaben, dass CNN on air und online* 36 % der Topverdiener** erreicht.

Damit führt das internationale Nachrichtennetzwerk mit deutlichem Abstand vor BBC (27 Prozent), Sky News (24 Prozent), euronews (20 Prozent) und Al Jazeera English (10 Prozent). Auch internationale Wirtschaftsnachrichten-Anbieter wie Bloomberg (15 Prozent) und CNBC (14 Prozent) bleiben hinter CNN.

Die Führungsposition von CNN als reichweitenstärkster medienübergreifender Nachrichtensender weltweit wird im Hinblick auf die Kernzielgruppe besonders deutlich: Laut den Umfrageergebnissen verfolgen monatlich etwa die Hälfte der Führungskräfte (weltweit 53 Prozent), Topentscheider (48 Prozent), einflussreiche Meinungsführer (58 Prozent) und internationale Geschäftsreisende (64 Prozent) CNN im Fernsehen oder online. Mit den unmittelbar bevorstehenden US-Wahlen als Nachrichtenereignis des Jahres konnte auch der US-Sender CNN einen Quotenerfolg für sich verzeichnen: Zum ersten Mal seit 15 Jahren liegt der Sender sowohl in der Primetime als auch in der Daytime vor Fox News hinsichtlich der Zielgruppe der 25 bis 54-Jährigen. Der Oktober war damit der meistgesehene Monat in elf Jahren.

„Wir leben in außergewöhnlichen Zeiten und Ipsos zeigt, dass die Zuschauer CNN wählen, um sich zu informieren“, so Tony Maddox (Foto), EVP und Managing Director, CNN International. (11/16)

* Die Ipsos Affluent Survey Global definiert digitale Plattformen als all jene, die über PC/Laptop, Smartphone (App oder Website) und/oder Tablet App zugänglich sind. Das Ergebnis umfasst auch CNNMoney, CNN en Espanol und CNN Arabic.

** Die Top 13 bis 18 Prozent der Erwachsenen nach Einkommen, variiert in den einzelnen Märkten.

© Foto: 2014 Cable News Network. A Time Warner Company. All Rights reserved

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel