Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
creative tools vermarktet Mistika

creative tools vermarktet Mistika

Das spanische Unternehmen SGO hat creative tools mit der Vermarktung seiner High-end-Workflow-Lösungen für Digital Intermediate (DI) und Stereo 3D-Systeme in Deutschland, Österreich und der Schweiz beauftragt. Zentrales Produkt dabei ist Mistika.

creative tools wurde 1998 von Geschäftsführer Jens Herold als Vertriebsunternehmen und Lösungsanbieter für Produktions- und Postproduktions-Equipment gegründet und ist in der Entertainment Industrie bekannt für sein großes Know how in Sachen 2D- und 3D-Workflows. Das Unternehmen bietet auch Training und Projektplanung in den Bereichen Editing, Visual Effects und DI Grading-Lösungen für Film und Fernsehen sowie Support-Services für zahlreiche Postproduktions-Installationen in ganz Europa an.

SGO wählte creative tools nach eigenen Angaben auch wegen seines bekannt guten Kundendienstes und seiner guten Industriekontakte als Vertriebspartner aus. creative tools ist ferner „certified partner“ der meisten Technologie-Partner von SGO. Dazu zählen unter anderem Hewlett Packard, Quantum, Dot Hill, Nvidia und Tangent Devices.

“Wir sind davon begeistert, dass wir jetzt mit SGO Mistika unserer Produktportfolio für den 2D/3D-High-end-Markt weiter ausbauen können. Mistika verfügt gerade in unserer Vertriebsregion über eine ausgezeichnete Reputation – nicht nur als brilliantes Stereo-3D-Tool sondern auch als komplette Lösung für Finishing und DI, einschließlich Color Grading, Compositing in einem echten 3D-Raum, Multilayer Editing und Effekte in Echtzeit von SD bis 5K und darüber hinaus”, erklärte Jens Herold. (10/12)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel