Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Die Weinsteins vor Verkauf der Fernsehsparte

Die Weinsteins vor Verkauf der Fernsehsparte

Nach Informationen des Hollywood Reporters und der New York Times steht die Weinstein Company kurz vor dem Verkauf ihre Fernsehsparte an das britische Unternehmen ITV Studios.

Diesen Meldungen zufolge übernimmt das größte private Produktionsstudio des britischen TV Sektors demnächst die TV-Sparte der Weinstein Company. Die Transaktion soll einen Gesamtwert von  950 Millionen Dollar betragen. Auch nach dem Wechsel der TV-Sparte zu den ITV-Studios werden die Brüder Harvey und Bob Weinstein als Co-Chairmen fungieren und die Produktion sowie die Geschäfte übersehen. Das erinnert an den berühmten Deal aus den 90er Jahren, als die erfolgsverwöhnten Produzentenbrüder ihr unabhängiges Filmstudio Miramax mit der Disney Company liierte. Auch damals kassierten die Weinsteins kräftig und blieben operativ zunächst mit an Bord, bis die Partner sich auseinander dividierten.

Die Berichte der US-Presse wurden bislang allerdings weder von der Weinstein Company noch von den ITV Studios offiziell bestätigt. Gerüchte, dass die Weinsteins ihre Fernsehsparte veräußern wollen, existieren bereits seit vergangenen Sommer.

Die Weinsteins, so der Hollywood Reporter, bringen einige Projekte mit ein. Darunter zwei hochkarätige Serienprojekte. „The Breathing Method“ ist nach einem Buch von Stephen King. „Book of the Dead“ soll in Kooperation mit dem „Homeland“-Produzenten Patrick Harbinson entstehen. (4/15)

Zurück


Ähnliche Artikel