Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
DOK.fest München startet VOD-Plattform

DOK.fest München startet VOD-Plattform

Das DOK.fest München launcht mit DOK.fest @home die erste ganzjährige und deutschlandweit verfügbare Online-Plattform für den künstlerischen abendfüllenden Dokumentarfilm.

Jeden Monat ein neuer Film – so entsteht eine kuratierte Auswahl, die den Zuschauer:innen auch abseits des Festivalzeitraums relevante und herausragende internationale Dokumentarfilme nach Hause auf die digitale Leinwand bringt.
Wie auch beim Festival soll thematisch die große Vielfalt der Gesellschaft abgebildet werden, immer mit dem Anspruch, hochqualitativem dokumentarischem Filmschaffen und starken Geschichten eine Bühne zu geben.

„Mit unserer neuen, ganzjährigen Aktivität DOK.fest @home Selection wollen wir die wertvollen Filme, die wir während des Festivals präsentieren, unserem Publikum darüber hinaus bundesweit und möglichst barrierefrei zugänglich machen. Die Nachfrage nach diesen Filmen beim und nach dem Festival ist hoch, jetzt verschaffen wir ihnen monatlich weitere Aufmerksamkeit“, erklärt Daniel Sponsel, Leiter des DOK.fest

Ab 01. November ist mit JONAS DEICHMAN – DAS LIMIT BIN NUR ICH (Regie: Markus Weinberg, Steffi Rostoski, Verleih: Rise And Shine Cinema) der erste Film über die Website des Festivals abrufbar.
Gegen eine Gebühr von 5,00 Euro ist jeder Film für 48 Stunden verfügbar. Zum Ende des Monats wird mit Erscheinen des jeweils neuen Films der vorherige Film des Monats in unserer Mediathek dauerhaft zur Verfügung gestellt.

Technikpartner für DOK.fest @home ist Pantaflix.

Zurück


Ähnliche Artikel