Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
EAVE-Netzwerk und Training in Köln

EAVE-Netzwerk und Training in Köln

Vom 27. Oktober bis 3. November 2014 gastiert das renommierte Produzentenprogramm EAVE mit dem European Producers Workshop in Köln. Etwa 50 Produzenten aus 28 Ländern tauschen sich mit rund 60 Experten über die Finanzierungs- und Vertriebsmöglichkeiten ihrer Spiel- und Dokumentarfilmprojekte aus

Dieses Trainingsprogramm aus der Medienabteilung des Creative Europe-Programms gilt vor allem auch als  hervorragende Vernetzungsmöglichkeit für Film- und Medienschaffende. Die Veranstaltung hat EAVE in Zusammenarbeit mit der Film- und Medienstiftung NRW und dem Creative Europe Desk NRW exklusiv für die lokale Filmbranche in NRW konzipiert. Schwerpunkte sind internationale Koproduktionen, Filmfinanzierung, Vertrieb und Marketing, die von namhaften Experten präsentiert werden. Mit dabei sind u.a. die Oscar-nominierte Dokumentarfilmproduzentin Lise Lense-Møller (DK), Diana Elbaum (Entre Chien et Loup, BE), Jean-Luc Ormières von der VoD Plattform UniversCiné (FR) und Weltvertriebschef Jan Naszewski (New Europe Film Sales, PL).


Offen für NRW-Filmschaffende sind auch die Vorstellungsrunden der Decision Makers des EAVE-Workshops mit namhaften Persönlichkeiten aus der europäischen Filmbranche. Auch die Vorträge des EAVE Workshops stehen Interessierten aus NRW offen. Dort spricht beispielsweise Transmediaexperte Michel Reilhac aus Frankreich über innovatives Storytelling und Produzentin Leila Lyytikäinen (Fisher King Production, FI) referiert über die Entwicklung und Produktion von TV-Serien anhand der Case Study „Nymphs“.

Bereits 61 Entscheider haben für den Workshop in Köln zugesagt, darunter Katriel Schory (Israel Film Fund. (10/14)

Zurück


Ähnliche Artikel