Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Eurosport liegt in Mediennutzung vorn

Eurosport liegt in Mediennutzung vorn

Eurosport bleibt die führende Medienplattform nach Zahlen der internationalen EMS Studie.

Die EMS Studie wird jährlich von den Amsterdamer Meinungsforschern der Ipsos Synovate Gruppe veröffentlicht. Sie beschäftigt sich mit der Mediennutzung der Haupteinkommensbezieher in 20 Prozent der stärksten europäischen Haushalte. Befragt wurden 28.000 Personen. Das Ergebnis der Erhebung: 54 Prozent aus dieser Zielgruppe nutzen monatlich die Eurosport-Plattform bestehend aus TV, Internet- und mobilen Medienangeboten. Eurosport liege 17 Prozent vor CNN.   

Am meisten zugelegt hat Eurosport bei den Online- und Mobile-Nutzern. Mit vier Millionen pro Monat wurde eine Steigerung von 78 Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielt. Aber auch im TV-Bereich hat Eurosport seine Spitzenposition gehalten und liegt hier zum 17. Mal in Folge vorn.

Laurent-Eric Le Lay, Präsident und CEO der Eurosport Gruppe sieht in den Zahlen den eingeschlagenen Weg des Unternehmens bestätigt und nennt als Grüne hiefür vor allem journalistische Erfahrung sowie den Ausbau der internationalen Live Events in den Programmen der Sender. (9/12)

 

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel