Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Eutelsat und Media Broadcast vereinbaren NewsSpotter-Kooperation

Eutelsat und Media Broadcast vereinbaren NewsSpotter-Kooperation

Eutelsat Communications und Media Broadcast schließen eine strategische Partnerschaft zur Vermarktung der satellitengestützten IP-Übertragungslösung NewsSpotter. Dies gaben beide Unternehmen am 15. September auf der IBC in Amsterdam bekannt.

Media Broadcast optimiert den Dienst mit der Anbindung an sein Broadcast NGN (Next Generation Network) und bietet der Medienindustrie damit völlig neue Möglichkeiten zur IP-basierten Datenübertragung und der digitalen TV-Produktion. Der Dienst wird unter der Bezeichnung NewsSpotter+ vermarktet. NewsSpotter operiert im Ka-Band und nutzt Kapazitäten des High Throughput Satelliten Eutelsat KA-SAT für kostengünstige, portable, IP-basierte Satellite News Gathering- (SNG) Dienste. Basis des innovativen Service sind kompakte, leichte, einfach zu transportierende Terminals zur raschen und hochwertigen Datenübertragung aus dem Feld.

Media Brodcast vermarktet den Dienst unter der Bezeichnung NewsSpotter+ und verknüpft die IP-Übertragungslösung mit seinem Broadcast NGN (Next Generation Network) unter Umgehung des öffentlichen Internets. Das glasfaserbasierte Verteilnetz für die Rundfunk- und Medienbranche erhält somit Anschluss an eine flexible, portabel nutzbare, satellitengestützte Kontributionslösung. Dies bietet dem Mediensektor völlig neue Möglichkeiten in der IP-gestützten Datenverbreitung und der digitalen TV-Produktion.

„NewsSpotter+ ist ein Novum in der Rundfunk- und Medienbranche: Mit der Anbindung der gesamten BNS-Community (Broadcast Network Services) an die satellitengestützte, mobile IP-Übertragungslösung für portables News Gathering schließen wir eine Lücke in der digitalen Produktionskette“, erklärte Bernd Meinl, Leiter Broadcast Satelliten Services von Media Broadcast, zum Abschluss des Abkommens. „Damit erfüllen wir nicht zuletzt die Nachfrage unserer Partner nach im Vergleich zu Ku-Band Lösungen kostengünstigen, schnell und flexibel verfügbaren 2-Wege Lösungen bei der Signalkontribution. Dies wird dem Markt für filebasierte IP-Übertragungen vor dem Hintergrund der steigenden Bedeutung von IP-Streaming im digitalen Produktionsprozess nachhaltig vorantreiben.“

Jean-François Fenech, General Manager Eutelsat Broadband spricht von dem besonderen „Stellenwert von Satelliten für Nachrichtenteams und Rundfunkanstalten“. „Die Anwendungsmöglichkeiten des leicht in IP-Infrastrukturen integrierbaren NewsSpotter-Dienstes sind äußerst vielfältig. Diese reichen von Live Breaking News über die Übertragung von Sport- und Kulturereignissen bis hin zur Zuführung von Filmmaterialien und Videos vom Außenberichterstatter zum Master-Kontrollraum.“

Media Broadcast vermarktet NewsSpotter+ mit einer bidirektionalen, dedizierten Bandbreite, skalierbar zwischen 512 kbit/s und 10 Mbit/s (Up- und Download, End-to-End), die Signalzulieferung erfolgt über das Media Broadcast NGN mit einer fest zugeordneten Bandbreite. Hinzu kommt ein hochperformanter Internet-Access mit eigenem ISP von Media Broadcast. Endkunden steht ein optimiertes Online-Management, Reporting- und Buchungsportal bereit, das per PC, Smartphone oder Tablet leicht bedient werden kann.

Der Eutelsat KA-SAT ist der erste High Throughput Satellit (HTS) in Europa und stellt eine Gesamtkapazität von über 90 Gbit/s bereit. Eutelsat bietet über diese Infrastruktur mit Partnern in Europa, Nordafrika und dem Nahen Osten unter verschiedenen Markennamen innovative Dienste für Rundfunkanstalten, Geschäfts- und Endkunden an. Hierzu gehört zum Beispiel der satellitengestützte Breitbandzugangsdienst Tooway™ für den B2C-Bereich sowie NewsSpotter für professionelle Anwendungen. (9/14)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel