Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Eutelsat und OneWeb fusionieren

Eutelsat und OneWeb fusionieren

Eutelsat Communications und die Hauptaktionäre von OneWeb haben eine Absichtserklärung unterzeichnet mit dem Ziel, durch den Zusammenschluss beider Unternehmen im Rahmen einer reinen Aktientransaktion ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Konnektivität zu schaffen.

Eutelsat wird seine 36 GEO-Satelliten umfassende Flotte mit OneWeb's Konstellation von 648 Low Earth Orbit-Satelliten kombinieren, von denen sich derzeit 428 in der Umlaufbahn befinden.

Die Transaktion würde als Tausch von OneWeb-Aktien durch die OneWeb-Aktionäre (mit Ausnahme von Eutelsat) gegen neue, von Eutelsat ausgegebene Aktien strukturiert, so dass Eutelsat nach Abschluss der Transaktion 100 % der Anteile an OneWeb halten würde (ohne die "Sonderaktie" der britischen Regierung). Die OneWeb-Aktionäre würden 230 Millionen neu ausgegebene Eutelsat-Aktien erhalten, die 50 % des vergrößerten Aktienkapitals entsprechen.

Die potenzielle Transaktion baut auf der vertieften Zusammenarbeit zwischen Eutelsat und OneWeb auf, die mit der Beteiligung von Eutelsat an OneWeb im April 2021, der im März 2022 angekündigten globalen Vertriebsvereinbarung zwischen Eutelsat und OneWeb und der am 26. Juli 2022 unterzeichneten neuen exklusiven kommerziellen Partnerschaft, die sich vor allem auf den europäischen und globalen Markt bezieht, begonnen hat.

Dominique D'Hinnin, Chairman von Eutelsat, kommentierte den Zusammenschluss mit den Worten: "Ich freue mich, diesen neuen und bedeutenden Schritt in der Zusammenarbeit zwischen Eutelsat und OneWeb ankündigen zu können. Die Zusammenführung unserer beiden Geschäftsbereiche wird eine globale Premiere darstellen, indem wir LEO-Konstellationen und GEO-Assets kombinieren, um die signifikanten Wachstumschancen im Bereich Konnektivität zu nutzen und unseren Kunden Lösungen für ihre Bedürfnisse in einem noch breiteren Spektrum von Anwendungen zu bieten. Dieser Zusammenschluss wird die Kommerzialisierung der OneWeb-Flotte beschleunigen und gleichzeitig die Attraktivität des Wachstumsprofils von Eutelsat erhöhen. Darüber hinaus birgt der Zusammenschluss ein erhebliches Wertschöpfungspotenzial, das auf einem ausgewogenen Mix aus Umsatz-, Kosten- und Investitionssynergien beruht. Die starke Unterstützung der strategischen Anteilseigner beider Parteien zeugt von der enormen Chance, die dieser Zusammenschluss bietet, und von dem Wert, der für alle Beteiligten geschaffen werden wird. Dies ist ein echter Umbruch für unsere Branche".

Eutelsat und OneWeb werden die beträchtlichen Marktchancen im Bereich Konnektivität nutzen, die sich aus dem wachsenden Bedarf der Kunden im B2B- und B2C-Segment an konsistenter, zuverlässiger Konnektivität ergeben. Prognosen zufolge werden diese Marktsegmente in den nächsten zehn Jahren um das Drei- bzw. Fünffache wachsen und bis 2030 einen Gesamtwert von etwa 16 Mrd. USD erreichen, wobei das Wachstum sowohl durch GEO-HTS- als auch durch LEO-Kapazitäten gedeckt wird.

Zurück


Ähnliche Artikel