Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Ex-CBC-Management startet neue Produktionsfirma
Thomas Harscheidt startet mit 44p zu neuen Ufern

Ex-CBC-Management startet neue Produktionsfirma

Thomas Harscheidt hat am 22. Juni 2022 in Köln sein neues Unternehmen 44p GmbH im Handelsregister eintragen lassen. Als Geschäftsgegenstand ist die Produktion, Aggregation und Verbreitung von Inhalten jeglicher Art für TV, Rundfunk und Online sowie diesbezügliche Beratung angegeben. Die Geschäftsführung teilt sich Harscheidt mit Jürgen Mölders.

Beide waren lange Jahre bei der CBC GmbH, einem Tochterunternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland, beschäftigt. Harscheidt war bereits im April 2021 nach 27 Jahren als Geschäftsführer bei CBC ausgeschieden, Mölders war dort 25 Jahre lang als Head of Production & Postproduction beschäftigt. Ebenfalls CBC Adieu sagen mussten Mido Fayad, acht Jahre lang CBC Director Production & Broadcast Operations, und andere zentrale Mitarbeiter. Auch einigen von ihnen werden bei 44p voraussichtlich mit an Bord sein.

Bei CBC wiederum agieren derzeit Frank Penning und Andre Prahl als Geschäftsführer. Das Unternehmen wurde mit dem Harscheidt-Weggang auf dem von RTL selbst erklärten Weg hin zu einer „Content- und Tech & Data Company“ umgebaut. In seiner ursprünglichen Form als technischer Komplettdienstleister für TV-Produktion-, -Distribution, -Kontribution und IT wurde CBC da nicht mehr gebraucht. Die von RTL im April 2021 verkündeten Details zur CBC-Neuausrichtung finden sich hier.

Im November 2021 wurde in einem zweiten Schritt das Ressort Postproduktion, das Ressort Außen- und Studioproduktion sowie der CBC-Standort im Hauptstadtstudio Berlin organisatorisch in die RTL NEWS GmbH eingegliedert, wo sie jetzt von Bereichsleiter Produktion und Technik, Olaf Moschner, verantwortet werden. Dadurch soll laut RTL Redaktion und Produktion in aktuellen und künftigen News-, Magazin- Sport- und Primetime-Formaten besser verzahnt werden. Das Ressort Programm und Sendebetrieb sowie die CBC-Niederlassung in Grünwald (beide zuvor Teil des Bereichs Produktion und Sendebetrieb) wechselten unter Leitung von Ida Shahnazari in den CBC-Bereich Programmverbreitung von Bereichsleiter Andre Prahl. Mit diesem Schritt will man alle Verbreitungs- und Playout-Themen als Zentralfunktionen für die Sender und Bewegtbildplattformen in einem Bereich bündeln. Perspektivisch ist laut RTL in Planung, den konsolidierten Bereich Programmverbreitung in die RTL Deutschland zu integrieren. 

Der Bereich Technik und IT soll hingegen als zentraler Dienstleister für die RTL Gruppe unter der Führung von Chief Information Officer Frank Penning bei CBC verbleiben. 

Zurück


Ähnliche Artikel