Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Grass Valley – näher am Kunden

Grass Valley – näher am Kunden

Seit Anfang des Jahres agiert Grass Valley unabhängig vom ehemaligen Mutterkonzern Technicolor (Ex-Thomson). Das jetzt im Besitz der Private Equity-Firma Francisco Partners befindliche Unternehmen präsentierte auf der NAB 2011 Einblicke in seine Zukunftspläne. Es will künftig näher am Kunden agieren und den Bereich Software & Solutions ausbauen.

Scott Murray, Senior Vice President & General Manager Live Production Solutions von Grass Valley fasste die neue Marschrichtung des Unternehmens im Video-Interview mit MEDIEN BULLETIN zusammen.







Grass Valley präsentierte in Las Vegas die neue modulare Software-Plattform STRATUS. Mit ihr sollen kollaborative Arbeitsprozesse neu definiert und die Produktivität in den Medienunternehmen verbessert werden. STRATUS unterstützt laut Grass Valley alle Bereiche der Inhalte-Kreation und -Distribution über ein gemeinsamen grafisches User Interface. Die neue Media Workflow Applikation von Grass Valley bietet eine hoch skalierbar Service orientierte Architektur (SOA). Sie wurde für Ingest, Verwaltung, Editing und Playout von Inhalten entwickelt, die auf Grass Valleys K2 Summit oder K2 Solo Servern gespeichert sind beziehungsweise in einem Grass Valley K2 Storage Area Network (SAN).



Die auf der NAB vorgestellte Windows-Version von STRATUS soll im Juni 2011 in den Handel kommen. Geplant sind auch Macintosh-Clients für die Plattform. (4/11)



Grass Valley Pressekonferenz
President + CEO von Grass Valley
Executive Vice President von Grass Valley
Senior Vice President & General Manager Live Production Solution von Grass Valley

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel