Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Herbert Kloiber verkauft Cinemaxx-Anteile

Herbert Kloiber verkauft Cinemaxx-Anteile

Die britische Kinokette Vue Entertainment wird die Mehrheitsanteile von Herbert Kloiber (Tele München) an dem deutschen Kinounternehmen Cinemaxx AG übernehmen. Wie Vue mitteilt, liegt demnach ein Übernahmeangebot in Höhe von 175 Mio. Euro für alle Aktienanteile vor. Je Aktie werden 6,45 Euro geboten.

An der Börse hat die Nachricht den Kurs auf über 6,35 Euro angehoben. Mehrheitsaktionär Kloiber, der 86 Prozent der Anteile hält (Verkaufspreis 147 Mio. Euro), ist vor acht Jahren in die führende deutsche Kinokette eingestiegen, die zu diesem Zeitpunkt allerdings unter starker Schlagseite litt. Nach Jahren der Krise arbeitet das Unternehmen wieder profitabel und konnte 2011 erstmals wieder schwarze Zahlen schreiben.

Vue ist eine der großen Kinoketten in Großbritannien, die nun auch auf dem europäischen Kontinent weiter wachsen will. Mit extrabreiten Sitzen, riesigen Leinwänden und flexibler Preisgestaltung will das Unternehmen nun auch die Cinemaxx-Gruppe voran bringen und den Markt aufmischen. Der Deal muss noch von der Kartellbehörde genehmigt werden. Vue rechnet mit dem kompletten Abschluss der Übernahme bis Ende des Jahres. In den Pressemeldungen dazu wird erwartet, dass der neue Eigentümer die Cinemaxx-Gruppe aus dem Börsenhandel nimmt. (7/12)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel