Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
InteractiveMedia vermarktet LAOLA1

InteractiveMedia vermarktet LAOLA1

Der digitale Premiumvermarkter und Anbieter der größten Sportkombi Deutschlands InteractiveMedia vermarktet ab 1. Januar 2014 auch den internationalen Sport-TV-Anbieter im Internet LAOLA1.tv. Einen entsprechenden Vertrag haben beide Partner jetzt unterzeichnet.

Damit kann InteractiveMedia die Reichweite seiner Sportkombi mit einem attraktiven zusätzlichen Angebot für das WM-Jahr 2014 weiter ausbauen. Die Sportkombi, zu der die Angebote sport.t-online.de (eines der größten deutschen Sportportale), fussball.de (offizieller Ergebnisdienst des DFB) und kicker.de (Onlineportal von Deutschlands reichweitenstärkster Fußballmarke) gehören, umfasst gegenwärtig eine Reichweite von 7,66 Mio. Unique Usern. Neu dazu kommt zum Jahresbeginn LAOLA1.tv in Deutschland, das führende Sport-TV im Internet und auf mobilen Endgeräten (gemessene Reichweite: 2,21 Mio. Visits).

„Große Fußball-Events sind immer auch ein Mediahighlight. Mit unseren exklusiven Live-Streams, etwa zur Liga des aktuellen Fußball-Weltmeisterlandes Spanien, ist LAOLA1.tv – auch im Vorfeld zur WM – eine ideale Plattform für Werbetreibende mit einer sportaffinen Zielgruppe. InteractiveMedia als marktführender digitaler Sportvermarkter ist für uns ein starker Partner, von dem wir uns wichtige Impulse für den weiteren Ausbau unserer Vermarktung erwarten“, kommentiert Rainer Geier, Geschäftsführer der LAOLA1 GmbH den Vertragsabschluss. „LAOLA1.tv verfügt über ein außergewöhnliches Sportangebot, legt den Fokus klar auf exklusive Bewegtbildinhalte und ist damit eine bestmögliche Ergänzung unseres Sportportfolios“, betont Philip Missler, Geschäftsführer InteractiveMedia. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Vermarktungspartner, dank der wir unseren Werbekunden künftig und mit besonderem Blick auf das WM-Jahr 2014 eine nochmals erweiterte, reichenweitenstärkere Sportkombi bieten können“, so Missler.

Der Zusammenschluss umfasst die gesamte Vermarktung der Bewegtbild-, Online- sowie Mobile-Sportangebote von LAOLA1.tv. Werbungtreibenden Unternehmen stehen damit – neben allen Bewegtbildformaten – kreative Platzierungen wie das höchst aufmerksamkeitsstarke Halfpage Ad im Video-Fullscreen-Modus oder ein „Right Button“ neben dem Video-Player zur Verfügung, der sehr gut als „Reminder-Werbemittel“ eingesetzt werden kann.

Neben LAOLA1.tv ergänzen zusätzlich die offizielle Website und App der Deutschen Eishockey Liga (DEL.org) sowie das Deutschland-Inventar von Österreichs größtem Sportportal LAOLA1.at ab 1. Januar 2014 das Vermarktungsangebot von InteractiveMedia.

LAOLA1.tv zeigt täglich rund um die Uhr verschiedene Sportarten als exklusiv produzierte Live-Streams sowie als Video-on-Demand. In Deutschland ist der Online-Sender insbesondere für die Live-Übertragung aller Fußballspiele der Spanischen Liga bekannt. Beim „El Clasico“, der Begegnung von Real Madrid und dem FC Barcelona, erzielte LAOLA1.tv zuletzt Spitzenquoten von rund 1,3 Mio. Zuschauern. Neben einem neuen Premium-Zusatzangebot bietet der Sportsender seit September auch eine eigene App für iOs- und Android-Endgeräte, die den Zugriff auf sämtliche Sportangebote auch von unterwegs ermöglicht.

Das Angebot von LAOLA1.tv reicht in Deutschland von der spanischen Fußball-Liga über die Deutsche Eishockey-Liga und CEV Volleyball Champions League bis hin zur Handball Champions League. Darüber hinaus präsentiert der Online-Sender auch Top-Events von sogenannten Randsportarten, deren Bewegtbilder ansonsten überhaupt nicht verfügbar wären. Das gesamte Streaming-Angebot kann kostenfrei genutzt werden, variiert aber in den einzelnen Ländern. Seit Herbst 2013 steht den Usern mit „LAOLA1 PREMIUM“ ein Zusatzangebot zur Verfügung, bei dem man die Streams auch in HD-Qualität genießen kann. Die LAOLA1.tv-App erlaubt den Zugriff auf alle Live-Streams und Videos per Smartphone oder Tablet – und zwar in HD-Empfangsqualität. (12/13)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel