Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Britta Schewe

joiz Germany ist saniert und hat neuen Partner

Die Sanierung von joiz Germany ist im Wesentlichen abgeschlossen, nachdem die Gläubiger dem Plan zugestimmt haben. Die Mediengruppe M. DuMont beteiligt sich mit vorerst 20 Prozent.

„Das ist ein eindrucksvoller Vertrauensbeweis für den eingeschlagenen Sanierungskurs. Und dieser Erfolg war auch möglich, weil alle Beteiligten an einem Strang gezogen und die Gesellschafter weiterhin ein hohes Engagement gezeigt haben“, so der Sachwalter Christian Otto von der bundesweit tätigen Kanzlei hww hermann wienberg wilhelm.

Von der Restrukturierung ist nur die joiz GmbH betroffen, die joiz Germany betreibt. Die Unternehmen joiz AG, joiz Schweiz AG und joiz IP AG, die als joiz Global die Technologie vermarktet, sind nicht tangiert.

An joiz Germany beteiligen wird sich die Mediengruppe M. DuMont Schauberg mit zunächst 20%. Als neue Co-Geschäftsführerin wurde Britta Schewe (Foto) an die Seite von Alexander Mazzara, der auch CEO der joiz AG ist, berufen. Sie leitet operativ das Team von rund 30 Mitarbeitern am Standort Berlin.

Schewe ist bereits seit Senderstart in Deutschland als Head of Content Distribution & Sales für die Verbreitung von joiz verantwortlich. Zu ihren weiteren beruflichen Stationen zählen u. a. Viacom International Media Networks und Deutsche Telekom. Zukünftig wird sie die Multiplattform joiz im deutschen Markt weiter entwickeln und ausbauen.

Das neue, noch passgenauer auf die Zielgruppe zugeschnittene Programmkonzept verfolgt einen klaren non-linearen Fokus: „joiz versteht sich als transmedialer Taktgeber für die Pop- und Netzkultur und bietet der digitalen Generation den täglichen Themen-Kompass. Geschichten, die die Viewser bewegen, bewegen auch uns“,erläutert Britta Schewe. Sie kündigt täglich zugkräftige Storys und Live-Events für Web- und Social-Media-Plattformen an. Der Fokus liegt auf den Themen News & Storys, Musik, Filme & Serien, Lifestyle & Beauty sowie Gaming. „So können wir unseren Content schneller verfügbar machen und virales Potenzial besser ausschöpfen.“

joiz Germany ist empfangbar über den Live-Stream auf joiz.de/live, via joiz-App, über IP-TV (Deutsche Telekom Entertain, Vodafone TV) und Web-TV (Zattoo, Magine) sowie auf allen Social-Media-Plattformen, die von den jungen Erwachsenen täglich genutzt werden. „Und auch im Free-TV wird joiz Germany weiterhin zu sehen sein“, ergänzt CEO Alexander Mazzara und fügt an: „joiz Germany wird weiterhin in einzelnen Kabelnetzen verbreitet, z.B. in der HD Option von NetCologne.  Des weiteren ist die Distribution über Unitymedia/ Kabel BW mit einer potentiellen Reichweite von etwa 6,5 Mio. Haushalten in den nächsten Wochen geplant. Darüber hinaus ist joiz als Programmfenster sowohl bei Family TV, montags bis freitags von 11 bis 15 Uhr, als auch bei TV Berlin, täglich von 13 bis 15 Uhr vertreten. (5/15)

Zurück


Ähnliche Artikel