Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
KST ist erster "Certified Technical Support Partner" von Zero Density
KST: Ansprechpartner für alle Fragen zu Zero Density

KST ist erster "Certified Technical Support Partner" von Zero Density

Zero Density hat das Certified Technical Support Partner Programm (CTSP) ins Leben gerufen. Es möchte sicherstellen, dass Broadcaster rund um den Globus lokalen Support von Experten erhalten, die speziell für die Technologie ausgebildet wurden. KST Moschkau ist jetzt der erste zertifizierte technische Supportpartner.

Für Sendeanstalten und Echtzeit-Grafikteams bedeutet CTSP, dass sie technische Support-Tickets einfach an lokale Experten wie KST in der bevorzugten Sprache übermitteln können - und die Hilfe erhalten, die sie von Zero Density erwarten.

Burak Geyik, Technical Support & Services Manager bei Zero Density, sagt: "Mit dem CTSP-Programm können unsere Kunden die Vorteile des internen Know-hows von Zero Density nutzen und erhalten gleichzeitig Unterstützung von Spezialisten in derselben Sprache und Zeitzone. Über das Support-Portal stehen im Bedarfsfall aber auch die CTSP-Ingenieure mit den ZD-Ingenieuren in Kontakt."

Die zertifizierten Partner erhalten umfangreiche Schulungen, um die umfassendsten Tools für virtuelle Studios, Augmented Reality und Broadcast-Grafiken zu beherrschen. Durch den Zugang zu Zero Densitys eigenem Support-Portal können die Partner auf das Wissen von Zero Density zurückgreifen.

"Wir freuen uns, der erste zertifizierte technische Supportpartner von Zero Density zu sein. Damit können wir unser Supportangebot für neue und bestehende Kunden in Deutschland und darüber hinaus erweitern", sagt Axel Moschkau, Geschäftsführer von KST Moschkau. "Unsere Ingenieure können nun das gleiche Maß an Fachwissen bieten wie Zero Density selbst."

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel