Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Media Rent setzt MediorNet ein

Media Rent setzt MediorNet ein

Die Media Rent AG kooperiert als erste Veranstaltungstechnikfirma in der Schweiz mit Riedel. Sie setzt Riedels MediorNet-Technik nun im Retalgeschäft ein. Beim Seenachtsfest Rapperswil (9. - 11. August) war das erstmals der Fall. Hier lief die Verteilung der Video-, Audio- und Kommunikationssignale über MediorNet-Stageboxen.

Ob beim Zürich Filmfest, bei Award-Verleihungen und Generalversammlungen oder dem Züri Fäscht, Mediarent versorgt solche aufwendige Eventveranstaltungen mit geeigneter technischer Ausstattung. Derzeit werde der Materialpark erweitert, wobei das Unternehmen vor allem auf eine Netzwerklösung von Riedel Communications setzt, die auf der MediorNet-Technologie basiert.

„Als Anbieter von Dienstleistungen und Mietequipment in der Veranstaltungstechnik sind wir unseren Kunden gegenüber in der Pflicht, unser Portfolio immer auf dem neusten Stand der Technologie zu halten. Wir sind stets bestrebt, die neuesten Markttrends zu prüfen und das für unser Kerngeschäft sinnvolle und nutzbringende Equipment in unser Angebot zu integrieren,“ sagt Thomas Schärer, CEO der Dr.W.A.Günther Media Rent AG. „Riedel steht für durchdachte und bewährte Technologieprodukte. Gerade MediorNet erleichtert uns die Arbeit bei unseren Großveranstaltungen, wie Generalversammlungen, Volksfeste, Sport-Events oder Award-Verleihung enorm und bringt unseren Kunden einen echten Mehrwert“, so Schärer.

Das Riedel MediorNet-System für Mediarent besteht aus fest konfektionierten Cases, die jeweils ein MediorNet Compact Pro Frame mit WDM-Funktionalität sowie eine unabhängige Stromversorgung umfassen. Bis zu 50 Gbit/s Bandbreite für bis zu 24 HD Videosignal bietet das Netzwerk. Die einzelnen Systeme lassen sich frei miteinander verbinden und bieten sowohl Punkt-zu-Punkt als auch echte Netzwerkfunktionalität mit Punkt-zu-Multipunkt-Verbindungen. Durch integrierte Werkzeuge zur Signalbearbeitung wie etwa Word-Clock-Generation oder Embedding/De-Embedding von Audio kann MediorNet vielseitig eingesetzt werden. Dank der Bediensoftware MediorWorks lässt sich das gesamte Routing und die Steuerung des Netzwerks von einer zentralen Stelle aus bewerkstelligen.

Clou dieser Systemerweiterung ist die dahinterstehende Kooperation zwischen Mediarent und Riedel Communications. Dank der einheitlichen Konfektionierung kann Mediarent weitere MediorNet Stageboxes kurzfristig über Riedel beziehen. Diese zusätzlichen Systeme lassen sich nahtlos in bestehende Infrastrukturen einbinden, um diese zu erweitern.

„Um unser Wirkungsfeld zu erweitern, war es für uns von zentraler Bedeutung, auch das Mietgeschäft weiter auszubauen. Auf der Suche nach einem geeigneten Partner, war eine leichte Entscheidung, auf die Zusammenarbeit mit der Dr. W.A.Günther Media Rent AG zu setzen. Mediarent ist im Markt etabliert und steht für Professionalität, Qualität und jahrzehntelange Erfahrung. Diese Attribute sind von zentraler Bedeutung bei der Auswahl unserer Partner,“ sagt Roger Hess, General Manager von RIEDEL Communications Switzerland AG. (8/13)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel