Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Neue Studie zur Cloud-Security

Neue Studie zur Cloud-Security

IDG Research Services hat gemeinsam mit Arvato Systems und weiteren Partnern die Studie „Cloud Security 2021“ veröffentlicht. Die Ergebnisse zeigen: In den Unternehmen ist offenbar angekommen, dass die Cloud ein großes Potential bietet, um die IT-Security zu erhöhen. Trotzdem ist noch viel zu tun.

Die aktuelle Studie „Cloud Security 2021“ wurde gemeinsam von IDG (Computerwoche, CIO Magazin) mit Arvato Systems und weiteren Partnern erstellt. Sie zeigt unter anderem, dass rund 60 Prozent der befragten Unternehmen die Cloud als Chance sehen, ihre IT-Sicherheit zu verbessern. Gleichzeitig sehen mehr als die Hälfte der Unternehmen kein zusätzliches Budget für die Cloud-Sicherheit vor. Und das, obwohl laut der Studie jedes dritte Unternehmen bereits wirtschaftlichen Schaden durch Cloud-Angriffe erlitten hat. Die zielgerichtete Beschäftigung mit den Thema Cloud Security ist also geboten.

In diesem Kontext wird deutlich, dass sich Unternehmen das Verhältnis der geteilten Verantwortung zwischen Cloud-Provider und Cloud-Anwender deutlicher machen müssen. Dabei sollte auch die Verantwortung für Cloud-Sicherheit im Unternehmen selbst nochmals hinterfragt und auch externe Unterstützung in Betracht gezogen werden. Das ist notwendig, weil Cloud Security ein sehr komplexes Feld darstellt, das viel Expertise und Erfahrung benötigt.

Andreas Nolte, Head of Cyber Security bei Arvato Systems: „Grundsätzlich zeigt sich beim Thema IT-Sicherheit, dass Managed Security Service Provider (MSSP) ein wichtiger Bestandteil der Security Strategie von Unternehmen sein müssen. Aufgrund ihrer Spezialisierung können sie umfangreiche Expertise und intensiv geschulte Teams bieten, was den meisten mittelständischen Unternehmen nicht in entsprechendem Umfang möglich ist.“

Dabei sei es auch im Cloud-Umfeld wichtig, die individuellen Bedürfnisse eines Unternehmens zu berücksichtigen, wie Timo Schlüter, Business Consultant Cyber Security bei Arvato Systems, erläutert: „Unternehmen sollten sich darüber klar werden, welches Security-Level für sie sinnvoll ist, und in diesem Rahmen auf einen ganzheitlichen Ansatz setzen: Prevention-, Detection- und Response-Maßnahmen kombiniert mit den drei Ebenen Compliance, technische Security und Security Operations.“

Die vollständige Studie bietet Ergebnisse zu Cloud Security-Fragen rund um Themen wie Remote Work, Datenschutz, Verschlüsselung, Cloud Provider, Managed Services und Budgets. Sie kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel