Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                

Neustrukturierung bei PLAZAMEDIA und DSF

Bernhard Burgener, Vorsitzender des Vorstands, verantwortet jetzt das gesamte operative Geschäft der Gruppe. Rainer Hüther, bisher im Vorstand der Constantin Medien AG zuständig für das Segment Sport, scheidet nach acht Jahren Tätigkeit für Constantin Medien beziehungsweise deren Vorgängergesellschaften (EM.Sport Media AG und EM.TV AG) aus dem Vorstand aus. Er soll dem Konzern aber für 18 Monate als Berater für die Umsetzung des von ihm federführend verantworteten Projekts „LIGA total!“ erhalten bleiben.
Künftig besteht der Vorstand der Constantin Medien AG somit aus Burgener (CEO) und Finanzvorstand Antonio Arrigoni (CFO). Auch Oliver Reichert, Geschäftsführer der DSF Deutsches SportFernsehen GmbH, verlässt den Constantin Medien-Konzern. Nachfolger ist Zeljko Karajica (38), der gleichzeitig zusammen mit Florian Nowosad Geschäftsführer der Konzerngesellschaft PLAZAMEDIA GmbH TV- und Film-Produktion bleibt.

Karajica, seit Januar 2006 Mitglied PLAZAMEDIA-Geschäftsführung (Chief Operating Officer), und Nowosad zeichnen als Geschäftsführer der neuen Sport Medien GmbH verantwortlich. Diese Tochtergesellschaft der Constantin Medien AG veranstaltet den neuen Bundesliga-Live-Sender „LIGA total!“, der alle 612 Spiele der Bundesliga Liga exklusiv über T-Home Entertain, der IPTV-Plattform der Deutschen Telekom, Mobile-TV von T-Mobile verbreitet.
Neuer Finanzgeschäftsführer der drei Sportgesellschaften PLAZAMEDIA, DSF und Sport Medien ist Max Sturm. Er berichtet direkt an Arrigoni.

Zurück


Ähnliche Artikel