Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
NHK WORLD-JAPAN verstärkt Aktivitäten in Deutschland

NHK WORLD-JAPAN verstärkt Aktivitäten in Deutschland

NHK WORLD-JAPAN, der internationale englischsprachige Fernsehsender von Japans öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalt NHK, verstärkt seine Aktivitäten in Deutschland: Das 24-Stunden-Programm von NHK WORLD-JAPAN wird ab sofort auf der TV-Streaming-Plattform Zattoo verbreitet. Die Zuschauer können den Sender im kostenlosen Basispaket (SD) empfangen, die HD-Version wird in den Paketen Premium und Ultimate angeboten.

Im Rahmen seines vielseitigen Engagements in Deutschland nimmt NHK WORLD-JAPAN zudem am japanischen Filmfestival Nippon Connection 2022 teil, das vom 24. bis 29. Mai in Frankfurt am Main stattfindet. Der Sender beteiligt sich an der 22. Ausgabe der Veranstaltung mit dem NHK Drama Showcase, dessen Höhepunkt die Weltpremiere der englischsprachigen Version von TEEN REGIME ist. Die Vorführung findet am 28. Mai um 11.30 Uhr im Internationalen Theater Frankfurt statt; der Eintritt ist frei.

  • TEEN REGIME (Japan, 2022, 49 Min.): Das Drama spielt im Jahr 202X. Japan befindet sich in einer tiefen Stagnation. In einem Versuch, die Situation zu ändern, startet Premierminister Washida das Projekt Utopi-AI, ein experimentelles Unterfangen, bei dem künstliche Intelligenz (KI) eingesetzt wird, um Führungskräfte auszuwählen, die eine demoralisierte Stadt regieren sollen. Die KI wählt Maki Aran, einen 17-jährigen High-School-Jungen, der von einer utopischen Gesellschaft träumt, zum Stadtoberhaupt. Die anderen Mitglieder der Regierung sind ebenfalls Anfang 20. Mit diesem jungen Team setzt Maki die KI ein, um Reformen anzuordnen und eine entmutigte Stadt in eine idealistische Utopi-AI zu verwandeln.

Zum NHK Drama Showcase des Nippon-Connection-Filmfestivals gehören auch die Serien How to be Likable in a Crisis und To Heal the Heart.

  • How to be Likable in a Crisis (Japan, 2021, 50 Min.): Kanzaki Makotos Liebenswürdigkeit hat ihm geholfen, durchs Leben zu gleiten, bis er bei seinem PR-Job an einer Universität in ein Netz von Korruption verwickelt wird. Diese schwarze Komödie ist ein Mikrokosmos des modernen Japan.
  • To Heal the Heart (Japan, 2020, 50 Min.): Beruhend auf dem Leben von An Katsumasa, einem koreanischen Psychiater, der in Japan lebte, erzählt diese Serie die Geschichte der Liebesfähigkeit eines Arztes. Als Japan im Januar 1995 vom großen Hanshin-Erdbeben heimgesucht wird, tritt Protagonist An Kazutaka in Aktion, um sich um die psychische Gesundheit anderer zu kümmern, obwohl er selbst ein Opfer ist. Er hört sich die Sorgen von Erdbebenüberlebenden an, fühlt sich in ihren Schmerz hinein und wird schließlich ein Vorreiter der PTSD-Forschung (Posttraumatische Belastungsstörung) in Japan. Ans tiefe Verbundenheit mit seiner Frau, die ihm während vieler Strapazen zur Seite steht, wird ebenso dargestellt wie die herzlichen Beziehungen, die er zu seinen Patienten aufbaut.

Alle Folgen der Serien How to be Likable in a Crisis und To Heal the Heart lassen sich auf der Webseite von NHK WORLD-JAPAN kostenfrei abrufen.

Das Filmfestival Nippon Connection, das im Jahr 2000 gegründet wurde, ist die weltweit größte Plattform für japanisches Kino mit Filmen, Animes, Dokumentarfilmen, Konzerten, Vorführungen, Workshops und Interviews. Weitere Einzelheiten über die diesjährige Veranstaltung, das Programm und die Teilnehmer sind unter www.nipponconnection.com zu finden.

Zurück


Ähnliche Artikel