Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Fredrik af Malmborg
Herbert L. Kloiber (li.) und Fredrik af Malmborg

Night Train Media übernimmt Eccho Rights

Das Investment- und Koproduktionsunternehmen Night Train Media hat die Anteile des internationalen TV Vertriebsunternehmens Eccho Rights von der koreanischen Mediengruppe CJ ENM übernommen. Eccho Rights wird in der Mediengruppe eigenständig bleiben und weiterhin von Fredrik af Malmborg als Geschäftsführer geleitet. Herbert L. Kloiber übernimmt den Vorstandsvorsitz.

Der Hauptfokus von Eccho Rights auf den Vertrieb von türkischen, skandinavischen und südkoreanischen ergänzt den Schwerpunkt von NTM auf englischsprachige Produktionen. Der Ausbau von Eccho Rights‘ eigenen digitalen Direct-to-Consumer-Kanälen bietet dabei Wachstumschancen für die gesamte NTM-Gruppe.

Herbert L. Kloiber, CEO von Night Train Media: "Wir sind beeindruckt vom Wachstum von Eccho Rights, nicht nur vom Verkauf beliebter Serien aus aller Welt, sondern auch von der strategischen Vision des Unternehmens. Die Hauptgeschäftsfelder von Eccho Rights sind komplementär und synergetisch mit unseren bisherigen. Die Bündelung unserer Stärken könnte zu keinem besseren Zeitpunkt erfolgen, da selbst weltweite Streaming-Anbieter zunehmend Inhalte in ausgewählten Gebieten lizenzieren. Wir freuen uns darauf, Eccho Rights bei seinen Wachstumsplänen zu unterstützen und eng mit diesem Expertenteam zusammenzuarbeiten."

Fredrik af Malmborg, CEO Eccho Rights: "Wir teilen dieselbe Vision für die Zukunft der TV-Produktion und des Vertriebs, und mit der Unterstützung von NTM wird Eccho Rights seine Position als bevorzugter Partner für Kreative stärken, die ihre Unabhängigkeit in einer immer stärker konsolidierten Branche bewahren wollen."

Handan Özkubat bleibt Director of Turkish Drama und Digital Operations, ebenso wie Adam Barth, Eccho Rights' Director of Co-Production, Development and Acquisitions. Der Mitbegründer von Eccho Rights, Nicola Söderlund, geht nach 20 Jahren bei Eccho/Sparks Networks in den Ruhestand.

Night Train Media wird beim Erwerb von Firmenbeteiligungen von seinem Gesellschafter, der privaten Beteiligungsgesellschaft Serafin Unternehmensgruppe, unterstützt und hat im vergangenen Jahr eine Mehrheitsbeteiligung an Paul Heaneys Non-Scripted-Vertriebsgesellschaft BossaNova erworben.

Eccho Rights betreibt Büros in Stockholm, Istanbul, London, Madrid und Seoul und beschäftigt weltweit 40 Mitarbeiter. Das Unternehmen lizenziert jedes Jahr etwa 17.000 Inhaltestunden und hat mehr als 10 Millionen Abonnenten für seine verschiedenen digitalen Direct-To-Consumer-Kanäle. Das Unternehmen konzentriert sich hauptsächlich auf den Vertrieb von Serien aus der Türkei, Skandinavien, Südkorea und zuletzt auch dem englischsprachigen Raum.

CJ ENM mit Sitz in Seoul erwarb 2018 eine Mehrheitsbeteiligung an Eccho Rights, die nun vollständig an Night Train Media verkauft wurde.

Zurück


Ähnliche Artikel