Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Ralf Schürmann, Geschäftsführer der arvato Systems S4M GmbH

nionex und arvato fusionieren

Die nionex GmbH ist zum 23. April 2015 mit der Bertelsmann Konzernschwester arvato Systems S4M GmbH verschmolzen. Zukünftig treten die beiden Unternehmen gemeinsam am Markt als arvato Systems auf und bieten ihren Kunden nahtlos integrierte Leistungen der digitalen Kommunikation, von der Konzeption bis zum internationalen Roll Out.

Schon seit Ende des vergangenen Jahres arbeiten die beiden Bertelsmann-Unternehmen nionex und arvato Systems bei diversen Projekten eng zusammen. Den Kunden wurden dabei gemeinsam effiziente Lösungen zur Digitalisierung geboten und Experten für die digitale Transformation zur Seite gestellt. Nun wurden die zur arvato Systems Gruppe gehörende arvato Systems S4M GmbH und die nionex GmbH zusammengeführt.

„Unser erprobtes Miteinander wird nun auch formal und organisatorisch auf eine solide Basis gestellt. Gleichzeitig stärken wir unseren einheitlichen Markenauftritt,“ erläutert Ralf Schürmann (Foto), Geschäftsführer der arvato Systems S4M GmbH. „Aus der ausgeprägten fachlichen Partnerschaft wird ein gemeinsames Unternehmen, in dem wir unsere Branchenkompetenz weiter bündeln, um zukünftig noch besser auf die Anforderungen unserer Kunden eingehen zu können.“

Dabei bleiben sowohl die bekannten Ansprechpartner als auch die Standorte der Unternehmen in bewährter Weise bestehen. Die so geschaffene Möglichkeit, bei Bedarf auch arvato Systems Standorte zum Beispiel in Hamburg, München oder Köln zu nutzen, schafft zukünftig auch örtlich eine noch größere Kundennähe. (5/15)

Foto: Ralf Schürmann, Geschäftsführer der arvato Systems S4M GmbH

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel