Prolight + Sound und VDT vertiefen Zusammenarbeit

Die Prolight + Sound und der VDT werden künftig noch enger zusammenarbeiten, um mit vereinten Kräften die Zukunft der Branche zu gestalten.

28
Das ProAudio College des VDT auf der Prolight + Sound 2023, im Bild: Workshop von Ulli Schiller
Das ProAudio College des VDT auf der Prolight + Sound 2023, im Bild: Workshop von Ulli Schiller ©PLS

Der VDT und die Prolight + Sound werden künftig noch enger zusammenarbeiten. In diesem Zuge begrüßt der VDT die internationale Messe der Entertainment-Technologie-Branche nicht nur als neues Fördermitglied, sondern auch als aktiven Teilnehmer mit eigenem Stand auf der kommenden Tonmeistertagung in Düsseldorf vom 8. bis 11. November 2023. Darüber hinaus führen die beiden Partner das gemeinsam etablierte ProAudio College 2023 fort, das im April 2023 Premiere feierte. Das erneut erweiterte Seminarprogramm für Audioprofis wird sich zur Prolight + Sound 2024 vom 19. bis 22. März wieder verschiedenen Themenschwerpunkten widmen, sich weiter internationalisieren und sowohl den Branchennachwuchs stärken als auch spezialisierte Weiterbildungen anbieten. Unabhängig von dieser Fortbildungsreihe engagiert sich der VDT mit einem umfangreichen Messeauftritt auf der Veranstaltung in Frankfurt am Main.

“Die Zusammenarbeit mit der Prolight + Sound ist für uns mehr als ein synergetisch logischer Schritt.”

Ulrike Anderson, Präsidentin des VDT

Die Prolight + Sound ist zudem Sponsor der Connecting Audio Night des VDT, die am 9. November im historischen Ambiente der Seifenfabrik Dr. Thompson’s, einem der ältesten Fabrikgebäude im Herzen Düsseldorfs, stattfindet. Dort haben Aussteller, Fachleute und der Branchennachwuchs die Möglichkeit, sich intensiv zu vernetzen und den zweiten Veranstaltungstag der 32. Tonmeistertagung gemeinsam ausklingen zu lassen.

Ulrike Anderson, Präsidentin des VDT kommentiert: „Durch die Bündelung unserer Expertisen erreichen wir unsere Zielgruppen zukünftig noch effektiver und bieten einer immer vielseitiger werdenden Pro-Audio-Community mit Angeboten wie dem ProAudio College einen qualifizierten Mehrwert. Wir freuen uns auf zahlreiche gemeinsame Projekte und viel gegenseitige Inspiration. Next Stop: Düsseldorf!“

Mira Wölfel, Director Prolight + Sound, meint dazu: „Durch die verstärkte Kooperation verfolgen die Partner das gemeinsame Ziel, neue Entwicklungen in der Audio-Branche aktiv zu unterstützen, neue Trends und Technologien ins Rampenlicht zu stellen und Unternehmen und Anwenderinnen sowie Entscheidungsträgerinnen zusammenzubringen. „Professionelle Audio-Lösungen sind seit jeher eine tragende Säule der Prolight + Sound. Das ist auch unser Anspruch für die Zukunft – und dafür ziehen wir fortan noch fester mit dem VDT an einem gemeinsamen Strang. Wir freuen uns bereits jetzt auf spannende Workshops, Vorträge und Diskussionen beim ProAudio College im Rahmen der Prolight + Sound 2024. Und natürlich freuen wir uns auf interessante Gespräche an unserem Stand bei der Tonmeistertagung im November“.

Prolight + Sound und VDT: Gemeinsam für die Zukunft der Branche!

Seit über 25 Jahren präsentiert die Prolight + Sound technologische Neuheiten für Live-Events und Studio-Produktionen. Hunderte internationale Unternehmen stellen ihre Innovationen auf dem Frankfurter Messegelände vor – hinzu kommen Sonderareale und Attraktionen, insbesondere im Audiobereich. So gibt es neben dem ProAudio College auch wieder den Performance + Production Hub, der Themen rund um DJing und innovative Sound-Werkzeuge beleuchtet. Darüber hinaus macht die Live Sound Arena den Klang von Hochleistungs-PA-Systemen unter realen Bedingungen erlebbar. Die Prolight + Sound zählte zuletzt 27.556 Besucher*innen aus 113 Ländern.

Der VDT e. V. ist mit über 2.000 Mitgliedern einer der größten Berufsverbände der Audiobranche. Er vertritt die Interessen von Tonschaffenden aller Altersgruppen aus den Bereichen Musikproduktion, Rundfunk, Film, Games, Fernsehen und Bühne. Die alle zwei Jahre vom VDT veranstaltete Tonmeistertagung fördert den aktiven Erfahrungsaustausch zwischen Profis, Herstellern und Ausrüstern und verbindet darüber hinaus Pro-Audio-Entwicklung, Wissenschaft und Praxis. Mit einem umfangreichen Kongressprogramm und einer begleitenden Fachmesse ist die Gemeinschaftsveranstaltung am Puls der Pro-Audio-Branche und ermöglicht einen einzigartigen Wissenstransfer auf höchstem Niveau.