Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
ProSiebenSat1-Kanäle jetzt auch auf Zattoo

ProSiebenSat1-Kanäle jetzt auch auf Zattoo

Der Schweizer Streaming-Dienst hat nun auch eine Kooperation mit der ProSiebenSat.1 Gruppe erzielt. Alle Free TV Sender der Gruppe können über das Mobilfunknetz oder WLAN empfangen werden.

Die ProSiebenSat.1-Sender werden im Zattoo HiQ-Paket vermarktet, das allerdings kostenpflichtig ist (4.99 Euro im Monat). Das HiQ-Paket lässt sich auf Computern, Smartphones und Tablets abrufen. Zattoo bietet zudem Live-TV-Applikationen für internetfähige Fernseher (LG, Samsung, VideoWeb TV Box) und für die Xbox 360.

„Mobiles Internet wird zunehmend zum Alltag. Ob im Zug, im Wartezimmer oder im Garten, die Erwartungshaltung, überall auf Entertainment zugreifen zu können, ist deutlich gestiegen“, wie Conrad Albert, Vorstand bei ProSiebenSat.1 erklärt: „Mit Zattoo gewinnt ProSiebenSat.1 einen wichtigen strategischen Partner für den Ausbau mobiler Distribution von TV-Programmen."

Zattoo mit Hauptsitz in Zürich ist mit rund zwölf Millionen registrierten Nutzern der größte Internet- TV-Anbieter in Europa. Das Unternehmen ist in sieben europäischen Ländern präsent. Live-TV von Zattoo lässt sich auf Computern, Smartphones (iPhone, Android, WP7) und Tablets (iPad, Android, Windows 8) empfangen. Seit 2012 bietet Zattoo zudem Live-TV-Applikationen für internet-verbundene Fernseher (LG, Samsung, VideoWeb TV Box), die Xbox 360 und Xbox One. Das Programmangebot umfasst mehr als 200 TV-Kanäle (in Deutschland mehr als 70). Im Februar 2014 zählte Zattoo in Deutschland rund 700‘000 Nutzer. Dazu gehören öffentlich- rechtliche, private und internationale Sender. Zattoo-Nutzer können zwischen werbefinanzierten Angeboten und Abonnement-Modellen wählen.(4/14)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel