Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
ProSiebenSat.1 präsentiert Programm-Highlights

ProSiebenSat.1 präsentiert Programm-Highlights

Bei einem Get-together von ProSiebenSat.1 Media AG am 18. August an der Hamburger Alster stellten die Sendergeschäftsführer von SAT.1, ProSieben, Kabel eins und sixx ihre Programmhighlights für den Herbst vor.

Ein Event, das sowohl auf ProSieben als auf SAT.1 zu sehen sein wird, ist John de Mols Musik-Show „The Voice of Germany“. Mit einem Programmangebot, das vom Kerner-Quiz über den Auftritt von Harald Schmidt am Dienstag und Mittwoch bis hin zur Griechenland-Reportage von Peter Limbourg reiche, sei SAT.1 als Sender für die ganze Familie sehr breit aufgestellt, erklärte Joachim Kosack (Foto), der als Co-Geschäftsführer und Senior Vice President Deutsche Ficton alle fiktionalen Produktionen von SAT.1 verantwortet.

„Wir flirten mit zwölf Prozent“, sagte der ProSieben-Geschäftsführer Jürgen Hörner. Zum Auftakt der Saison zeigt ProSieben, der sich als beliebtester Sender bei jungen Leuten etabliert hat, das Sommerspaß-Event „Die Alm“, in dem Prominente ihre Designerkleider gegen Arbeitskleidung eintauschen. Als Deutschland-Premiere ausgestrahlt werden die Science-Fiction-Serie „Terra Nova“ von Steven Spielberg sowie die neue Staffel der Sitcom „Two and a Half Men“.
Quoten-Erfolge wie den „Planet der Affen“-Abend mit 3,5 Mio. Zuschauern pries der kabel eins-Geschäftsführer Karl König, der die These vertrat „Das Lean-Back.TV ist out“. Seine Devise für die kabel eins-Zuschauer lautet: „Relax x 6 +1“
Seit einem Jahr im analogen Kabel behauptet sich der Frauensender sixx, der dank Serien wie „Gray's Anatomy“ am 25. April sogar einen Tagesmarkanteil von einem Prozent verbuchen konnte. „Wir besitzen bereits 52.000 Facebook-Fans“, freut sich die sixx-Geschäftsführerin Katja Hofem-Best. Besondere Highlights im Programm seien kultige Frauen-Serien wie „Gossip Girl“, „Sex and the City“, ein Brad Pitt-Abend sowie ein Anti-Diät-Tag mit „Dicken-Filmen“.
Insgesamt zieht die ProSiebenSat.1-Gruppe eine positive Bilanz mit 29,2 Prozent Marktanteil im zweiten Quartal. (8/11) Birgit Heidsiek

Zurück