Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Quantel-Produkte erobern Mittleren Osten

Quantel-Produkte erobern Mittleren Osten

Der unabhängige arabische Sender MBC erwirbt Genetic Engineering. Quantel nutzte seine Präsenz auf der Cabsat in Dubai, um den Kunden in der Region seine gesamte Produktpalette zu präsentieren und zugleich sich mit potenziellen Partnern auszutauschen. Thomas Birner, Quantels Director of Sales, Central Europe and Middle East, über die Abschlüsse auf der Cabsat und das Marktpotenzial im Mittleren Osten.

Welche Bilanz zieht Quantel von der Cabsat 2011?

Die Präsenz von Quantel auf der Cabsat ist auf sehr positive Resonanz gestoßen. Für die Kunden aus den verschiedenen Regionen im Mittleren Osten erwies sich unser gesamtes Produktportfolio, das von Postproduktionssystemen wie Pablo oder Genetic Engineering über Stereo3D bis hin zur sQ Enterprise-Mission-Lösung reicht, als sehr interessant. Diese innovativen Technologien bieten sowohl im Postproduktions- als auch im Broadcastbereich eine ganze Reihe von Vorteilen für die Kunden.

Welches Potenzial bietet der Markt im Mittleren Osten für Quantel?

Wir haben im Mittleren Osten die Chance, unsere gesamte Produktpalette sehr gut zu platzieren. Ähnlich wie in Europa gibt ist es auch dort regional große Unterschiede, ob die Märkte im Postproduktions- oder Broadcastbereich stärker dominant sind. In dieser Region kommen zum Teil sehr spezielle Anforderungen zum Tragen. Dazu gehört beispielsweise aktuelles Material, das auf dem Server einläuft, live zu editieren bzw. mit anderem Material on the Fly zu ersetzen und sofort zur Ausspielung zu bringen. Diese Anforderung ist bereits zu einem großen Teil in das Enterprise sQ-System implementiert.

Haben Sie konkrete Abschlüsse auf der Cabsat erzielt?

Wir haben in Dubai einen Deal mit MBC besiegelt, der sich seit zwei Jahrzehnten als unabhängiger Fernsehsender in der arabischen Welt etabliert hat. Bei MBC ist bereits seit Jahren eine Reihe von eQ’s im Einsatz, die jetzt ein Update mit unserem neuen Betriebssystem V5 sowie Windows7 bekommen und miteinander vernetzt werden. Zu diesem Zweck hat MBC von Quantel die offene Systemlösung Genetic Engineering erworben. Zudem haben wir viele Anfragen von Kunden aus dem Mittleren Osten erhalten, die sich für unser Farbkorrektur- und Finishingsystem Pablo interessieren.

Wie sieht Quantels Strategie aus, um sich stärker im Mittleren Osten zu positionieren?

Wir haben die Cabsat dazu genutzt, uns mit potenziellen Kunden und Partnern zu treffen. Da wir dort inzwischen über erste Referenzen verfügen wie das Enterprise sQ-System bei dem ägyptischen Sender ERTU ist Quantel jetzt damit beschäftigt, seine flächendeckende Struktur im Mittleren Osten weiter auszubauen.
Wir sind dabei, die entsprechenden Reseller, Consultants und Partner für die einzelnen Länder zu selektieren. Im Mittleren Osten ist es wichtig mit lokalen Partnern zusammen zu arbeiten, da sich der Vertrieb dort auf eine andere Weise gestaltet als in Europa.
Sofern dort ein entsprechendes Marktpotenzial vorhanden ist, streben wir im nächsten Schritt an, eine lokale Dependance im Mittleren Osten zu eröffnen. (3/11)

Zurück


Relevante Unternehmen