Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Konstantin Knauf, Managing Director bei Qvest Media Singapur

Qvest ist weltweit stärkster Avid Partner

Im Rahmen der Avid Global Sales Conference in Los Angeles wurde Qvest Media, Systemarchitekt für IT- und audiovisuelle Lösungen bei Broadcast- und Medienanwendungen, mit dem Award „World Wide Channel Partner“ für das Jahr 2015 ausgezeichnet. Qvest Media steigt damit unter mehreren hundert Avid Partnern zum weltweit Umsatzstärksten auf.

Die Auszeichnung bestätigt laut Qvest die strategische Ausrichtung des Unternehmens, mit führenden Herstellern wie Avid zu kooperieren, um gemeinsam richtungsweisende Technologieprojekte in Bereichen wie Broadcast, Medien und Telekommunikation zu realisieren. Konstantin Knauf, Managing Director bei Qvest Media Singapur, nahm den Award in Vertretung für die gesamte Qvest Media Gruppe in Los Angeles in Empfang. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Sie spiegelt in erster Linie die Zufriedenheit unserer Kunden wider, für die wir hoch entwickelte Broadcast-Infrastrukturen, Produktions- und Newsroom-Systeme mit Avid Lösungen realisieren“, so Konstantin Knauf. „Sie ist außerdem ein Beleg für die erfolgreiche Partnerschaft, die unsere Unternehmen in den vergangenen Jahren aufgebaut haben und die sich heute weltweit in gemeinsamen Broadcast- und Medienprojekten niederschlägt.“ 

Eines der jüngsten Großprojekte der beiden Unternehmen ist die Ausstattung des neuen Sendezentrums von MediaCorp in Singapur. Zurzeit entsteht dort eine der modernsten Broadcast- End-to-End-Infrastrukturen, bei der Lösungen von Avid eine zentrale Rolle im Technologiekonzept von Qvest Media spielen. Parallel setzt Qvest Media auch in weiteren internationalen Projekten auf das Produktportfolio von Avid. So kooperieren die Firmen unter anderem bei der Erneuerung des Rundfunks Berlin-Brandenburg an den Standorten Berlin und Potsdam, dem Aufbau einer Produktionsplattform für beIN Sports mit mehr als 40 Sportkanälen sowie der Modernisierung der Systemarchitektur von Dubai TV und Al Jazeera.

In dem wachsenden Geschäftsfeld Managed Service konnte Qvest Media im vergangenen Jahr bei einer Vielzahl von TV-Sendern und Telco-Providern langfristige Verträge für die laufende Betreuung der Avid Installationen abschließen. Darüber hinaus dehnte das Unternehmen seinen Avid Absatz im Handelsgeschäft weiter aus und ebnete den Weg für die Integration von make.tv, einer Start-up-Beteiligung der Unternehmensgruppe, in Avid MediaCentral. Durch ein speziell für die Integration entwickeltes Plug-in haben Anwender der Avid MediaCentral Plattform Zugriff auf die make.tv Live Video Cloud und die damit verbundenen Features.

Die Partnerschaft zwischen Avid und Qvest Media besteht seit 2001 und hat sich im Laufe der Jahre auch durch das Avid Trainingsprogramm weiterentwickelt. So beschäftigt Qvest Media heute ein großes Team von Avid-zertifizierten ACSR Spezialisten, das die Vertriebs-, Integrations- und Service-Aktivitäten des Unternehmens international voranbringt. (2/16)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel