Qvest modernisiert Audioproduktion von Herold Studios

Qvest hat die Herold Studios mit moderner, zukunftsorientierter Postproduktionstechnik ausgestattet. Herzstück ist eine Avid S6-Konsole, die nahtlos in den Dolby Atmos-Workflow integriert ist, sowie ein digitaler Projektionssaal, der den DCI-Spezifikationen entspricht.

4
Qvest modernisiert Audioproduktion von Herold Studios
©Qvest

In Zusammenarbeit mit Qvest hat das Team der Herold Studios seine Audioproduktion für die nächsten Jahrzehnte modernisiert, um den Anforderungen seiner internationalen Kunden optimal gerecht zu werden. Zu den wichtigsten Komponenten, die installiert und konfiguriert wurden, gehört ein neues Dolby Atmos-zertifiziertes Produktionssystem mit einer Avid S6-Konsole, die perfekt mit der DCI-konformen Projektion und dem Kinoserver für das Abspielen von DCP-Mastern harmoniert. Das vom Qvest-Team integrierte Avid Pro Tools-System wurde in Design, Form und Funktion inklusive Tisch exakt auf die individuellen Anforderungen des Studios zugeschnitten. Die Installation vor Ort verlief laut Qvest reibungslos, so dass bereits wenige Wochen nach Auftragserteilung ein voll funktionsfähiges System an die Herold Studios übergeben werden konnte. Aufgrund anhaltender Probleme in der weltweiten Lieferkette war Qvest vorübergehend nicht in der Lage, einige der benötigten Komponenten zu beschaffen. Um eine termingerechte Inbetriebnahme zu gewährleisten, konnte das Unternehmen jedoch flexibel auf seinen umfangreichen Mietpool zugreifen und diese Komponenten temporär zur Verfügung stellen.

Das in Frankfurt am Main ansässige Postproduktionsstudio genießt in Europa und Hollywood einen hervorragenden Ruf für erstklassige Tonmischungen und Sounddesigns für Filme, Werbung, Videospiele und Musik. Das Studio bietet eine umfassende Palette an Audio-Postproduktionsdienstleistungen, einschließlich ADR-Aufnahmen und Bearbeitung von Dialogen, Soundeffekten und Musik. Qvest hat in der Vergangenheit bereits den Umbau der Postproduktionsstudios Torus in Köln, Rotor Film in Babelsberg sowie D-Facto in Hamburg und Berlin begleitet.

Relevante Unternehmen