Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Qvest und Skyline vereinbaren globale strategische Partnerschaft
Qvest-CSO Christian Massmann (li.) und Skyline-CEO Ben Vandenberghe am Qvest-Stand auf der IBC 2022

Qvest und Skyline schließen strategische Partnerschaft

Skyline Communications und Qvest haben zur IBC 2022 eine mehrjährige globale strategische Partnerschaft vereinbart. Die beiden Unternehmen wollen so die digitalen Transformationsprozesse ihrer gemeinsamen Kunden insbesondere aus der ICT-, Medien- und Unterhaltungsbranche beschleunigen.

Auf Basis dieser strategischen Partnerschaft will Qvest die modulare DataMiner-Plattform und auf die umfangreiche Entwickler-Community von Skyline zurückgreifen, um die Digitalisierung von ICT-Medienprojekten zu optimieren. Die Vereinbarung erstreckt sich auf die Qvest Global Sourcing Services sowie Projekte in den Bereichen Systemintegration und Softwareentwicklung. Die DataMiner-Technologie von Skyline gilt derzeit als eine führende und weit verbreitete Software für die digitale Transformation. Sie ermöglicht es Unternehmen, ihren gesamten Betrieb hersteller- und technologieübergreifend zu digitalisieren sowie einfache und sichere, datengestützte, einheitliche Arbeitsabläufe zu etablieren.

Unternehmen aus der Medien- und Unterhaltungsbranche, darunter Content-Creator, Broadcaster und Service-Provider, befinden sich mitten in der Umstellung ihres Geschäfts auf Cloud- und All-IP-Infrastrukturen. Mit Expertenteams unterstützen Qvest und Skyline ihre Kunden und Partner bei der Realisierung agiler, datengesteuerter Abläufe. Damit sind Kunden in der Lage, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und das volle Potenzial dieser neuen Generation von Transformationstechnologien auszuschöpfen – von der Automatisierung bis zur Neukonzeption und Innovation von Arbeitsabläufen. Dank dieser Partnerschaft werden gemeinsame Kunden ihre On-Premises- und Cloud-Ressourcen noch effizienter nutzen können und in die Lage versetzt, ihre Ziele mit einem optimierten Produkt- und Serviceangebot zu erreichen.

Ben Vandenberghe, CEO von Skyline Communications: „Wir freuen uns sehr über die Unterzeichnung dieses globalen Agreements zwischen zwei weltweit führenden Unternehmen, die seit mehreren Jahrzehnten in ihrem Geschäftsfeld marktführend sind. Das passt perfekt zusammen. Die leistungsstarken Transformationsfähigkeiten von DataMiner, kombiniert mit der einzigartigen Medienbranchenexpertise von Qvest, werden ein hervorragendes Gesamtpaket für Medienunternehmen bilden. Anfang 2022 startete Skyline Communications sein neues DataMiner-Partnerprogramm, das es einer wachsenden Zahl von zertifizierten Geschäftspartnern ermöglicht, geschäftliche und technische Beratungsdienste sowie Reseller- und Systemintegrationsdienste für die DataMiner-Technologie anzubieten. Das Programm hat sich als großer Erfolg bewährt, was durch die Unterzeichnung von Qvest als globalem strategischen Partner von Skyline Communications einmal mehr deutlich wird.“

Christian Massmann, CSO der Qvest Group: „Qvest unterstützt und befähigt Organisationen, den technologiegetriebenen Wandel erfolgreich zu meistern. Darüber hinaus sind wir seit vielen Jahren ein führender Technologiepartner von Skyline mit einer Vielzahl von bewährten DataMiner-Implementierungen in internationalen Projekten. Mit dieser weltweiten, strategischen Partnerschaft können wir unseren Kunden noch besser maßgeschneiderte Lösungen anbieten. DataMiner wird damit ein relevanter Bestandteil unseres breiten Angebots im Bereich der Systemintegration und darüber hinaus sein. Als DevOps-basierter modularer Deployment-Stack ist DataMiner auch eine vielseitige Lösung für unsere Softwareentwicklungsabteilung, um innovative Lösungen gemeinsam mit unseren Kunden zu entwickeln.“

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel