Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
RFT Kabel entscheidet sich für IPTV-Lösung von ocilion

RFT Kabel entscheidet sich für IPTV-Lösung von ocilion

Der brandenburgische Netzbetreiber RFT Kabel trägt seit mehr als 25 Jahren zur Breitbandentwicklung des Landes bei. Mit Blick auf den wachsenden Glasfaserbedarf, investiert das Unternehmen eigenwirtschaftlich in den Ausbau seines Brandenburgnetzes. Als Teil der Produktstrategie setzt RFT Kabel nun auf die IPTV-Plattform von ocilion.

Die White-Label IPTV-Lösung bietet dem Netzbetreiber maximale Freiheit und höchste Individualität bei der Gestaltung seines eigenen TV-Produktes. Das betrifft sowohl die 4K Set Top Boxen als auch First und Second Screen Apps, den Funktionsumfang und das umfassende Content-Angebot. Endkunden erhalten eine selbsterklärende Benutzeroberfläche, qualitatives Live TV in HD, zahlreiche non-lineare Funktionalitäten, ein integriertes Video-on-Demand-Angebot und die Wiedergabe der Inhalte auf den üblichen Endgeräten im Haushalt. 

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Stefan Tiemann, Geschäftsführer der RFT Kabel und Vorstandsmitglied der BREKO EG:, freut sich über das Invest in ocilion: „Die IPTV-Plattform von ocilion ist sehr ausgereift, bereits markterprobt und bietet uns viel Flexibilität bei der Produktgestaltung. Durch den modularen Aufbau der IPTV-Lösung können wir das Produkt an die Bedürfnisse unserer Kunden anpassen. Das war uns bei der Suche nach einem leistungsstarken IPTV-Angebot wichtig. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ocilion, einem ebenfalls inhabergeführten, mittelständischen Unternehmen. Auch mit Blick in die Zukunft fühlen wir uns bei diesem Partner bestens aufgehoben.“

Hans Kühberger, Geschäftsführer ocilion: „Es macht mich stolz, dass wir RFT Kabel als traditionsreichen Kabelnetzbetreiber und Mitglied der BREKO EG von unserer schlüsselfertigen IPTV-Plattform überzeugen konnten. RFT Kabel setzt auf ocilion, um den Endkunden ein zukunftssicheres TV-Produkt bereitstellen zu können – sowohl am bestehenden HFC Netz als auch in FTTH-Ausbaugebieten. Die Leistungsfähigkeit und Flexibilität unseres IPTV-Produktes wird zudem auch für maßgeschneiderte Lösungen für die Wohnungswirtschaft zum Einsatz kommen.“

Zurück


Ähnliche Artikel