Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Ross Video startet openTruck-Initiative

Ross Video startet openTruck-Initiative

Unter dem Namen openTruck hat Ross Video nun eine Initiative gestartet, um das technische Design von kosteneffizienten Übertragungswagen zu standardisieren. Das kanadische Unternehmen stellt auf einer neuen Internet-Seite (openTruck.tv) weitere Informationen zu dem Vorstoß bereit.

"Ü-Wagen, die nach den Vorgaben von openTruck konstruiert und ausgestattet sind, können vorab eingeschätzt werden und liefern überragend Qualität – zu jeder Zeit", betont David Ross, Chief Executive Officer bei Ross Video, in einer Pressemitteilung des kanadischen Herstellers (Foto).

"Mit openTruck eröffnen sich große Chancen bei der Produktion von regionalen Sport- und anderen Veranstaltungen, denn auf der Basis dieser Standards können die anspruchsvollen Anforderungen der modernen Programmanbieter erfüllt werden", fügt David Ross hinzu. Weitere Informationen zu der Initiative finden sich auf der Internetseite openTruck.tv.

Ross Video bietet Partnern im Rahmen der Initiative Protokolle, Spezifikationen und schematische Vorgaben an. Angesprochen werden hauptsächlich Hersteller, Systemintegratoren, Automobilbauer, Produktionsfirmen und freiberufliches Produktionspersonal.

openTruck wird durch openCrew ergänzt: Darin sind ein intensives Schulungsprogramm und eine Datenbank mit zertifizierten Freiberuflern und Produktionsfirmen in Nordamerika enthalten. Ross Video stellt die openTruck-Initiative auf der NAB 2014 in der North Hall vor (Stand N3806). (4/14)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel