Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
RTL Group übernimmt RTL Belgien vollständig

RTL Group übernimmt RTL Belgien vollständig

Die RTL Group hat angekündigt, das Fernseh- und Radiogeschäft von RTL Belgium gegen eine Barzahlung und Aktien der RTL Group komplett übernehmen zu wollen. Schon jetzt ist die RTL Group Mehrheitsaktionär von RTL Belgien.

Elmar Heggen, Chief Operating Officer und stellvertretender CEO der RTL Group, sagt: "Nach mehr als 30 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit mit unseren Mitgesellschaftern haben wir uns auf die vollständige Übernahme von RTL Belgien geeinigt. Damit folgen wir unserer Strategie, unsere gesamte europäische Sendepräsenz zu konsolidieren, wo immer sich attraktive Gelegenheiten bieten. Wir werden weiterhin in RTL Belgien investieren und die Umwandlung des Unternehmens beschleunigen, insbesondere durch Streaming-Dienste, Werbetechnologie und Daten getriebene Technologien. Wir freuen uns darauf, die Zusammenarbeit mit unseren belgischen Partnern fortzusetzen. Sie werden eng mit der RTL Group verbunden bleiben".

Die drei Free-TV-Sender von RTL Belgien - RTL-TVI, Club RTL und Plug RTL - sind führende Kanäle im französischsprachigen Belgien. Im Jahr 2019 erreichte die RTL-Familie der Fernsehsender einen Zuschauermarktanteil von 34,5 Prozent in der kommerziellen Kernzielgruppe, 14,9 Prozentpunkte vor den öffentlich-rechtlichen Sendern. Zu den Radiosendern von RTL Belgien gehören Bel RTL, Radio Contact und der digitale Sender Mint. Außerdem betreibt die Geschäftseinheit den Streaming-Dienst RTL Play und die Nachrichtenwebseite RTLInfo.be.

Foto: Elmar Heggen, Chief Operating Officer and Deputy Chief Executive Officer, RTL Group

Zurück


Ähnliche Artikel