Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
RTL kooperiert mit WarnerMedia

RTL kooperiert mit WarnerMedia

RTL Deutschland und Warner Bros. Germany haben eine mehrjährige strategische Partnerschaft geschlossen, die Ausstrahlungsrechte an Filmen und Serien über mehrere Jahre garantiert.

Im Rahmen des vereinbarten „Program Volume Deals“ erwirbt RTL Deutschland die exklusiven Rechte an hochwertigen Filmen und Serien für sein Streamingangebot RTL+ inklusive HBO Max-Originals und einem umfangreichen Programmangebot mit exklusiven Erstausstrahlungen für die Auswertung im Free TV.

Die Vereinbarung, die im ersten Quartal 2022 beginnt, sichert RTL Deutschland zudem den Zugriff auf zahlreiche Highlights aus dem Portfolio des US-Major-Studios.

Warners Inhalteportfolio umfasst weltweit erfolgreiche Kinofilme wie „Harry Potter“, „Phantastische Tierwesen“, „Aquaman“, „Batman“ oder „Wonder Woman“. Im Serienbereich reicht die Bandbreite von Young Adult-Thrillern und Fantasy-Formaten über Klassiker bis zu Sitcoms – etwa „Pretty Little Liars“, „The Vampire Diaries“, „Arrow“, „Sex and the City“ und „The Big Bang Theory“.

Stephan Schäfer, Co-CEO RTL Deutschland, erklärt: „Warner steht für bestes Entertainment aus Hollywood. Durch die Partnerschaft können wir unserem Publikum in den kommenden Jahren noch mehr hochwertige Filme und Serien anbieten – auf RTL+ ebenso wie im frei empfangbaren Fernsehen. Die Programminvestition markiert einen weiteren wichtigen Schritt, um RTL Deutschland zum führenden Entertainmentunternehmen über alle Mediengattungen auszubauen – mit positiver Unterhaltung und unabhängigem Journalismus. Und es stärkt RTL+ abermals. Wir freuen uns sehr auf die Partnerschaft mit Warner Bros.“

Zurück


Ähnliche Artikel