Schlüsseltrend-Bericht zur Film- und TV-Branche

Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle hat ihren Schlüsseltrend-Bericht 2022/2023 veröffentlicht. Der 64-seitige Bericht ist kostenlos und in deutscher Sprache erhältlich. Er bietet einen Überblick über die neuesten Trends in den Bereichen Kino, Rundfunk und Streaming in Europa.

54

Der neue Schlüsseltrend-Bericht ist eine kostenlose Zusammenfassung der Datensätze, die im Online-Jahrbuch der Europäischen Audiovisuelle Informationsstelle enthalten sind. Die aktuelle Ausgabe des Jahrbuchs online bietet rund 400 Tabellen mit mehr als 25.000 Daten sowie 39 Länderprofile. Die aktuelle Ausgabe 2022 deckt den Zeitraum 2017 bis 2021 ab. 

Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle ist Teil des Europarats in Straßburg und liefert Daten und Analysen über die Kino-, Fernseh- und VOD-Industrie in Europa aus wirtschaftlicher und rechtlicher Sicht.


Inhaltsverzeichnis des Schlüsseltrend-Berichts


Redakteur des Schlüsseltrend-Berichts ist Gilles Fontaine, Leiter der Abteilung für Marktinformationen bei der der Europäischen Audiovisuelle Informationsstelle. Er hat früher bei der SOFIRAD sowie bei der Caisse des dépôts et consignations gearbeitet. Vor seinem Wechsel zur Informationsstelle war er stellvertretender Direktor des französischen Forschungsinstituts IDATE, das sich auf  digitale Technologien spezialisiert hat.

Der Schlüsseltrend-Bericht untersucht schwerpunktmäßig Markttrends, Hauptakteure und rechtliche Entwicklungen in der Film- und TV-Branche. Zum kostenlosen Download der deutschsprachigen Version geht es hier:

 

Anzeige