Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Sky gewinnt mehr Werbekunden mit Fußball

Sky gewinnt mehr Werbekunden mit Fußball

Sowohl der DFB-Pokal als auch die UEFA Champions League haben in der Saison 2014/15 für eine hohe Auslastung bis zur Vollbuchung der Werbeflächen bei Sky Deutschland gesorgt. Die Zahl der Werbekunden bei Sky stieg um zwölf Prozent.

So waren die Werbemöglichkeiten bei der Übertragung des DFB-Pokals nahezu vollständig, in der UEFA Champions League bereits seit Ende 2014 sogar zu 100 Prozent ausgebucht. Im DFB-Pokal waren Sonderwerbeformen, wie z.B. Skyscraper (Werbebanner) und Superframe über die gesamte Saison ausgebucht. In der UEFA Champions League waren neben den Sonderwerbeformen auch die klassischen Werbeinseln nach Angaben des Pay-TV-Senders durchgehend ausgelastet.

Die Anzahl der Werbetreibenden stieg laut Sky gegenüber der Saison 2013/14 um zwölf Prozent. Zu den Top-Kunden im Umfeld des DFB Pokals zählten die offiziellen DFB Pokal Sponsoren Volkswagen, die Bitburger Brauerei und die Targobank. Als Neukunden konnte Sky Media Network den Automobilhersteller Hyundai sowie die Software-Anbieter Lexware und Technik-Anbieter Microsoft gewinnen. Im Umfeld der UEFA ChampionsLeague zählten Smartphone-Hersteller HTC, Energiekonzern Gazprom, Wettanbieter bwin und Automobilhersteller Nissan zu den Top-Kunden, neu hinzu kamen unter anderen Finanzdienstleister UniCredit, Baumarktmarke Bauhaus und Mobilfunk-Anbieter O2.

Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media Network: „Spitzenfußball der Extraklasse ist und bleibt ein herausragendes Werbeumfeld im TV-Markt. Kein anderes Umfeld erzeugt ein höheres Involvement in einer breiten Zielgruppe und bietet damit eine stärkere Plattform für wirkungsvolle Inszenierung und Emotionalisierung von Markenbotschaften." (6/15)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel