Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
SLG Broadcast wird Vertriebspartner von Telos

SLG Broadcast wird Vertriebspartner von Telos

Telos Alliance und SLG Broadcast haben auf der IBC ihre Partnerschaft für den Vertrieb der Telos-Produkte Omnia und Axia auf dem deutschen Radio/Broadcast-Markt bekannt gegeben. Dadurch könne SLG Broadcast im Bereich Audio alle Preisklassen abdecken.

Die Schweizer SLG Broadcast mit Hauptsitz in Zürich und einer Zweigniederlassung in Rastatt sehen in den Produkten des US-Unternehmens Telos eine ideale Ergänzung zum eigenen Portfolio und dem der von Ihnen betreuten Partner. Marc Straehl, CEO von SLG Broadcast, sieht gar „viele Parallelen sowohl bei der Firmenphilosophie als auch beim kunden- und zielorientierten Handeln. Die Produkte von Telos, Omnia und Axia bieten viele Synergien, die den Kunden zusätzlichen Nutzen bieten.“ Straehl ist davon überzeugt, dass SLG Broadcast als erfolgreicher Hersteller von Broadcast-Lösungen wie Streaming, Soundprocessing und Mischpulten auf dem US-Markt auch in Deutschland eine starke Marke werden kann.

Bereichert werde die Zusammenarbeit durch die neue Interoperabilität von Ravenna- und Livewire-basierten Produkten, welche die Lawo-Systeme im Produktportfolio vervollständigten: „So können wir den kompletten Broadcast-Bereich mit professionellem Audio-Equipment in jedem Preissegment abdecken“, erklärte Straehl. Auch Frank Foti, CEO der Telos Alliance, verspricht sich viel von dieser Partnerschaft: „ Wir können es kaum erwarten, zusammen mit SLG dazu beizutragen, dass die deutschen Broadcaster mit Telos, Omnia und Axia-Produkten großes Radio machen.“ (9/12)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel