Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
SONOVTS Rental & Service kauft für Olympische Spiele ein

SONOVTS Rental & Service kauft für Olympische Spiele ein

Mit Blick auf die Olympischen Sommerspiele in Japan und den damit verbundenen Dienstleister-Projekten hat die SONOVTS Rental & Service GmbH neues Equipment erworben. Darunter befinden sich unter anderem Canon-Objektive, Riedel-Interkom-Systeme, Sachtler-Stative, Flight Case Regien, Monitore und Audiomischer.

Die SONOVTS Rental & Service GmbH ist seit dem 1. Juni 2020 als eigenständige GmbH mit Niederlassungen in Frechen bei Köln und Kirchheim bei München tätig. Geschäftsführer sind Uli Zilles-Kirch und Georg Platen. Das Unternehmen entstand nach der Insolvenz von SONOVTS, der Übernahme durch den privaten Investor und ehemaligen McKinsey-Manager Marc Heck und Umfirmierung in SONOVTS Media GmbH Anfang 2019. Hauptsitz dieser Firma ist heute in in Eglhausen.

Zusammen mit SONOVTS Media betreut SONOVTS Rental & Service ein Großprojekt zu den anstehenden Olympischen Sommerspiele in Japan. Zum gleichen Event wickelt SONOVTS Rental & Service diverserer eigener Projekte ab. Dafür wurden jetzt folgende Anschaffungen getätigt:

-        Canon UJ90x9B UHD Teleobjektive

-        Canon UJ111x8.3B UHD Teleobjektive

-        Canon CJ25x7.6B UHD ENG Teleobjektive

-        Sachtler OB2000 Heavy Duty Stative mit Video 75 Stativkopf und Rollwagen

-        Riedel Bolero Wireless Intercom System

-        BON BSM-213N3G 21“ Monitore

-        Flight Case Regien als Kompaktsystem für bis zu 8 Kameras für Studio und AÜ

-        Sowie diverse Audiomischer, Lautsprecher, Messgeräte und Zubehör.

"Weiterhin stehen wir natürlich unseren Kunden auch mit unserem gewohnten Portfolio an Technik zur Verfügung. Hierzu zählen das gesamte Line-Up an HD und UHD Objektive, Sony HDC 4300 und Grass Valley LDX 86N UHD Kameras sowie alles was für eine gelungene Studio- oder AÜ-Produktion von Nöten ist", erklärt Georg Platen.

Zusätzlich habe das Unternehmen in den letzten Monaten einige Produktionen mit ARRI AMIRA und ALEXA Multicam Systemen erfolgreich abgewickelt. "Auch in Zukunft wollen wir uns auch in diese Richtung weiter entwickeln", betont Platen.

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel