Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Starker Absatz mit Smartphones

Starker Absatz mit Smartphones

43 Prozent aller verkauften Handys in Deutschland 2011 waren Smartphones, wie der Hightech-Verband BITKOM meldet. Der Umsatzanteil liege sogar bei zwei Dritteln, da die Geräte deutlich teurer sind als normale Handys.

Nach den Zahlen des European Information Technology Observatory (EITO) sind 2011 in Deutschland 11,8 Millionen Smartphones verkauft worden. Das bedeutet eine Absatzsteigerung um 31 Prozent gegenüber dem Vorjahr, während der Umsatz mit 4,1 Mio. Euro um 13 Prozent zulegen konnte. „Die Smartphone-Verkäufe haben unsere ohnehin optimistischen Prognosen noch einmal weit übertroffen“, erklärte BITKOM-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder , der ursprünglich von einem Absatz in Höhe von 10 Millionen Stück für 2011 ausgegangen war.

Der Verkauf von herkömmlichen Handys nahm dagegen um 19 Prozent auf 15,6 Mio. Stück ab (1/12).

Zurück


Ähnliche Artikel