Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
t-online gründet Hauptstadtbüro für politische Berichterstattung
Miriam Hollstein, Chefreporterin Politik bei t-online

t-online gründet Hauptstadtbüro für politische Berichterstattung

Die Redaktion von ‪t-online baut ihre publizistischen Aktivitäten weiter aus und gründet innerhalb des Teams Report und Recherche ein Hauptstadtbüro für die bundespolitische Berichterstattung. Das Team leitet Managing Editor Sven Böll. Miriam Hollstein verstärkt das Hauptstadtbüro ab Februar 2022 als Chefreporterin Politik.

Sebastian Späth kommt ab 1. November als politischer Reporter. Das Hauptstadtbüro wird insgesamt sechs Reporter umfassen. Florian Harms, Chefredakteur von ‪t-online: „Ich freue mich sehr auf Miriam Hollstein und Sebastian Späth. Miriam wird unsere redaktionelle Arbeit mit ihrer großen Erfahrung und ihren exzellenten Kontakten in die Politik voranbringen; Sebastian wird uns helfen, unsere politische Berichterstattung zu intensivieren. Das Hauptstadtbüro ist ein wichtiger Bestandteil unserer Strategie, ‪t-online zur führenden digitalen Medienmarke zu entwickeln.

Sven Böll, Managing Editor und Leiter des neuen Hauptstadtbüros: „Wir freuen uns über zwei tolle Neuzugänge: Miriam Hollstein ist eine der profiliertesten und am besten vernetzten politischen Journalistinnen in Deutschland. Sebastian Späth wird unser wirtschaftspolitisches Profil sichtbar schärfen.“

Miriam Hollstein arbeitete vor ihrem Wechsel zu t-online zuletzt als Chefreporterin Politik für die Zeitungen der Funke Mediengruppe. Davor war sie in gleicher Funktion für die Bild am Sonntag tätig.

Sebastian Späth war nach dem Besuch der Deutschen Journalistenschule und Stationen beim Spiegel und Handelsblatt zuletzt Redakteur beim Stern. t-online.de erreicht im Internet und auf Public Video / Out of Home monatlich 47 Millionen Nutzer.

Zurück


Ähnliche Artikel