Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Targeted Advertising, DVB-I und neue HbbTV-Dienste

Targeted Advertising, DVB-I und neue HbbTV-Dienste

Die HbbTV Association hat das Konferenzprogramm des HbbTV Symposium and Awards 2022 veröffentlicht. Das jährliche Treffen der Connected-TV-Branche findet am 9. und 10. November in Prag statt und wird gemeinsam mit der tschechischen Association of Commercial Television (AKTV) veranstaltet.

Eröffnet wird die Konferenz vom HbbTV-Vorsitzenden Vincent Grivet (als Vertreter von Eutelsat) und von AKTV-Präsident Jan Vlček (TV Nova), gefolgt von einem Überblick über den globalen TV-Markt von Paul Gray (Omdia). Die ersten beiden Panels befassen sich mit den HbbTV-Entwicklungen in der Tschechischen Republik und Monetarisierungsmöglichkeiten mit Targeted Advertising und Addressable TV. Der zentralen Rolle, die HbbTV beim neuen DVB-I-Standard spielen kann, widmet sich eine weiteren Vortragsrunde.

Der zweite Tag wird mit der „State of the Nation“-Rede des HbbTV-Vorsitzenden Vincent Grivet und einer Übersicht über die neuesten Entwicklungen und Aktivitäten rund um die HbbTV-Spezifikationen durch den stellvertretenden HbbTV-Vorsitzenden Jon Piesing (TP Vision) eröffnet. Neue HbbTV-Dienste werden im anschließenden Panel vorgestellt, während ein runder Tisch die wichtigen Themen Konformitätsverwaltung, Zertifizierung und Interoperabilität beleuchtet. Die aktuellen Marktentwicklungen in den USA und ein Panel zu den neuesten Technologietrends runden die Konferenz ab.

"Wir sind stolz auf das spannende Konferenzprogramm, das alle wichtigen Marktentwicklungen und Zukunftstrends abdeckt und eine hervorragende Auswahl an hochkarätigen Vortragsrednern umfasst. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den mittel- und osteuropäischen Ländern, was die wichtige Rolle und steigende Bedeutung des HbbTV-Standards widerspiegelt und gleichzeitig Wachstumschancen für bestehende und neue Marktteilnehmer eröffnet", sagte Vincent Grivet, Vorsitzender der HbbTV Association.

Jan Vlček, Präsident von AKTV und CEO der Nova Group, erklärte: "Die HbbTV-Technologie kombiniert auf perfekte Weise die Möglichkeiten des Internets und des linearen Rundfunks und öffnet die Türen zu einem völlig neuen Fernseherlebnis. Gleichzeitig bietet sie ein breites und einzigartiges Spektrum an Anwendungsbereichen, etwa für Breaking News, sowie für Geschäftsmodelle und Werbung. Es ist eine großartige Aufgabe für uns, immer wieder neue Möglichkeiten zu schaffen und Vorreiter dieser Technologie in der Tschechischen Republik zu sein. Ich bin daher sehr stolz, dass das zehnjährige Jubiläum des Symposiums in Prag stattfindet, und freue mich auf die Zukunft, die uns HbbTV bringen wird."

Im Rahmen des HbbTV Symposiums 2022 werden außerdem zum fünften Mal die HbbTV Awards verliehen, die in verschiedenen Kategorien herausragende Leistungen im HbbTV-Bereich würdigen. Die Auszeichnung der Connected-TV-Branche wird auf einer Festveranstaltung am Abend des ersten Konferenztages, dem 9. November, vergeben.

Einzelheiten zum HbbTV Symposium and Awards 2022 finden Sie hier. 

Zurück


Ähnliche Artikel