TV bleibt führendes Werbemedium

TV bleibt das führende Werbemedium – zu diesem Ergebnis kommt die jetzt veröffentlichte Studie der Omnicom Media Group im Auftrag von Seven.One Media.

29
Symbolbild zur Seven.One Media Studie
Symbolbild zur Seven.One Media Studie

Eine aktuelle Studie der Omnicom Media Group Germany im Auftrag von Seven.One Media belegt die anhaltende Stärke von TV-Werbung im Vergleich zu anderen Medien. Die Studie, die auf der Analyse von über 500 Werbekampagnen über einen Zeitraum von 13 Jahren basiert, belegt den signifikanten Beitrag von TV-Werbung zum Umsatzwachstum der Werbungtreibenden.

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie

  • TV-Werbung generiert die höchsten Zusatzumsätze:

TV-Werbung generiert mit einem durchschnittlichen Return on Investment (ROI) von 4,2 den höchsten werbeinduzierten Zusatzumsatz. Online-Werbung weist zwar einen höheren ROI auf, dieser wird jedoch durch geringere Werbeinvestitionen begrenzt. Die Studie zeigt, dass knapp die Hälfte (46 Prozent) der gesamten Werbewirkung auf TV-Werbung zurückzuführen ist.

  • Stabile Bedeutung der TV-Werbung:

Die Analyse widerlegt die Annahme, dass die Bedeutung der TV-Werbung im Mediamix abnimmt. Über fünf verschiedene Zeiträume hinweg bleibt der Einfluss der TV-Werbung auf den Zusatzumsatz stabil bis steigend. Trotz sinkender Reichweiten behält TV seine Relevanz als Werbemedium, während der Beitrag von Online-Werbung zuletzt tendenziell rückläufig war.

©Seven.One Media

Guido Modenbach, EVP Research, Analytics & Consulting der Seven.One Entertainment Group und Geschäftsführer Seven.One Media, betont: „Die Analyse bestätigt erneut, wie wichtig die Skalierbarkeit von Werbewirkung ist. Ein hoher ROI ist weniger wert, wenn er nicht bei steigenden Investitionen skaliert. Die Höhe des ROI sagt daher für sich genommen nicht viel aus. Ein etwas kleinerer ROI kann wesentlich größere Erfolgsbeiträge erklären, wenn er auch mit höherem Mitteleinsatz erzielbar ist. Und genau hier punktet TV-Werbung.” Modenbach ergänzt: „TV-Werbung sichert konsequent den größten Beitrag zum Umsatzzuwachs und bleibt das stärkste Werbemedium für den Markenerfolg.”

Anzeige