Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
Wellen-Nöthen vermarktet Code One-Lösungen

Wellen-Nöthen vermarktet Code One-Lösungen

Die Wellen+Nöthen GmbH baut ihr Vertriebsportfolio weiter aus. Das Kölner Handels- und Systemhaus übernimmt jetzt auch den Exklusiv-Vertrieb und die Vermietung von Live-Streaming-Lösungen der Code One GmbH für Deutschland und die Schweiz. Im Live-Einsatz wird Wellen+Nöthen unter anderem 3D Video-Streaming mit Code One auf der Fachmesse Best of Events demonstrieren.

Mit seiner innovativen Videostreaming-Technologie reagiert Code One auf den wachsenden Bedarf nach noch größerer Mobilität bei Live-Übertragungen. Das Produktangebot des Unternehmens erlaubt Journalisten, Veranstaltern oder Broadcastern mit ihren Live-Bildern zu jeder Zeit und von nahezu jedem Ort On Air zu gehen. Hierbei reduzieren die Code One-Lösungen den üblichen Aufwand von Live-Übertragungen auf ein Minimum.

Die Code Ones Backpack Kits für Live-Reporter und EB-Einheiten, Event Streaming Kits für Veranstalter oder Professional Kits für 19“-Festinstallation wie z.B. in FlightCases schaffen Unabhängigkeit in der Signaldistribution.

Code One ermöglicht es, Audio- und Videosignale parallel über sechs unterschiedliche Kanäle im Multiplex-Verfahren zu distribuieren. So lässt sich der Content, beispielsweise bei einem Konzert, via LTE (4G), HSPA+ (3G), UMTS, DSL, WLAN, Ethernet oder optional auch per Satellit (BEGAN) übertragen. Dabei steht es dem Anwender frei, diese Distributionswege auch untereinander zu kombinieren und etwa vier Mobilfunk- und zwei Ethernet-Leitungen zu nutzen.

Multiplexing und MPEG-4-Komprimierung machen es außerdem möglich, Videosignale in Full-HD-Auflösung zu streamen. Weiterer besonderer Vorteil gegenüber anderen verfügbaren Lösungen ist, dass sich die Nutzer an keine Plattform des Herstellers binden müssen. Anwendern steht es frei, ihre Signale optional über das Rechenzentrum von Code One oder über eigene Lösungen abzuwickeln.

Dadurch lassen sich sowohl web-basierte Point-to-Point-Streams, Point-to-Multipoint- oder auch Multicast-Übertragungen im Broadcast-Bereich realisieren. Auch im Hinblick auf Sicherheitsaspekte wird der Gedanke eines möglichst hohen Individualnutzens verfolgt: die sich für die Übertragung standardmäßig aufbauende getunnelte VPN-Verbindung, lässt sich für den Code One-User auch mit einem eigenen Zertifikat betreiben. Selbstverständlich sind die Lösungen von Code One nicht auf ein Live-Streaming beschränkt: der Content lässt sich ebenso aufzeichnen, speichern und zu einem späteren Zeitpunkt absetzen.

„Möglichst offene Standards und das modulare, anwendungsbezogene Produktangebot sind nur einige der Gründe, warum wir die Code One-Lösungen anderen am Markt verfügbaren Produkten für unser Portfolio vorgezogen haben“, so Alexander Kritschker, seit Mitte 2011 Vertriebsmitarbeiter im Bereich Broadcast-IT bei Wellen+Nöthen. „Hohe Qualität und Zuverlässigkeit der Produkte, ein ausgeprägter Servicegedanke und das Know-how von Profis, die selbst aus dem Anwenderbereich stammen, haben uns von Code One überzeugt.“ So ist Code One nicht nur Hersteller der Produkte, sondern bietet auf Wunsch auch die komplette Produktionsdienstleistung sowie Technik- und Produktionspersonal an.

Erleben und beraten lassen können sich Interessenten auf der Fachmesse Best of Events: Als Aussteller wird Wellen+Nöthen vom 18. bis 19. Januar 2012 in den Dortmunder Westfalenhallen an Stand D18/ Halle 4 präsent sein und dort unter anderem Code One-Lösungen im Live-Einsatz demonstrieren. So können Veranstalter unter anderem erfahren, wie sich schon heute Events live in 3D streamen lassen: Eine Live-3D-Demo bestehend aus dem neuen Sony 3D Camcorder PMW-TD300, Sony 3D Displays sowie dem Code One 3D Video-Streaming Kit wird dafür am Stand zu sehen sein.
(12/12)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel