Cookie Consent by TermsFeed
      business-news
      mebucom
                
YouTube Channels made in Berlin

YouTube Channels made in Berlin

Im UFA Lab in Berlin stellen Jens-Uwe Bornemann und Philipp Bernecker (Divimove) das Talent-Programm „shootrs“ vor und sprechen über YouTube Channels made in Berlin.

Jens-Uwe Bornemann ist bei der UFA Vice President Digital Continental Europe und in dieser Funktion sowohl für Divimove als auch für das UFA Lab  zuständig. Philipp Bernecker ist Geschäftsführer und Mitgründer von Divimove, einem der führenden Kanäle im Multi-Channel Network in Europa.

Multi-Channel Networks (MCN) sind derzeit in aller Munde. Durch den Zusammenschluss und die Expertise der MCNs erzielen YouTuber mit ihren Kanälen höhere Reichweiten und können ihre Einnahmen durch optimierte Werbung maximieren. Der Kreativstandort Berlin hat sich dabei zum Zentrum für Online Video Produktionen entwickelt. Immer mehr traditionelle TV-Sender und -Produzenten investieren hier in eigene Produktionsstätten für Web-only Content, die auf YouTube oder sendereigenen Plattformen ausgewertet werden. Mit dem UFA Lab als digitale Produktionsunit treibt Fernsehproduzent UFA Innovationen in der digitalen Videoproduktion voran: Über ihre Muttergesellschaft FremantleMedia beteiligt sie sich seit 2013 an Divimove. Im Rahmen des Talent-Programms „shootrs“ arbeiten UFA Lab und Divimove seitdem gemeinsam an der nächsten Generation von Online-Video. On location.

Der gemeinsam mit [email protected] veranstaltete Vortrag findet am Dienstag, 26. August 2014 um 18.30 Uhr im UFA Lab in Berlin (Mehringdamm 55, 2. Hinterhof) statt. Unter creative@berlin.ihk.de  kann man sich anmelden. (8/14)


Zurück


Ähnliche Artikel